Eschweiler - Ein Geburtstags-Gottesdienst unter freiem Himmel

Ein Geburtstags-Gottesdienst unter freiem Himmel

Von: jrd
Letzte Aktualisierung:
pfingsten2_
Musik zum Geburtstag der Kirche: Pfarrer Wolfgang Theiler (rechts) und seine Gemeinde feierten ihren Pfingstgottesdienst im Weisweiler Burghof unter freiem Himmel. Foto: Jessica Deringer

Eschweiler. „Bewegend, begeistert, bewegt”: Unter diesem Motto hatte Pfarrer Wolfgang Theiler am Pfingstsonntag zu einem ganz besonderen Geburtstagsfest geladen. Im Burghof Weisweiler feierte die evangelische Kirchengemeinde Weisweiler-Dürwiß gewissermaßen ihren eigenen Geburtstag: nämlich den der Kirche selbst.

Angelehnt an die biblische Pfingstgeschichte, in der die Jünger Jesu nach Tagen der Angst plötzlich allen von Jesu Auferstehung erzählen, traf das Motto auch auf den Gottesdienst zu, der an ebendies erinnerte: Wolfgang Theiler und sein Vorbereitungsteam Erika Behnke, Inken Borgs, Ute Czarnecki, Mario Friese, Elke Wenzel sowie Ute und Andreas Wolff nahmen die Besucher in kleinen Rollenspielen mit hinein in die biblische Erzählung.

Und mit der Musik kam im wahrsten Sinne des Wortes Bewegung in die Gemeinde: In nicht weniger als acht Sprachen sangen die Gläubigen „Halleluja, preiset den Herrn”. Mal waren die Männer dran, mal die Frauen, und wer gerade sang, stand dazu auf. Die Gemeinde hatte sichtlich Spaß daran, wie bei einer Geburtstagfeier eben.

Für die musikalische Begleitung sorgte die inzwischen bewährte Band der Gemeinde mit Bernd Bernholz, Helmut Salöwski, Wolfgang Theiler und Andreas Wolff. Dass die Kirche trotz aller Fehler, die über die Jahrhunderte gemacht wurden, auch nach über 2000 Jahren noch existiert, hob Wolfgang Theiler in seiner Predigt besonders hervor.

„Uns gibt es noch, und es kommen neue hinzu”, sagte er mit Blick auf ein kleines Mädchen, das während des Gottesdienstes getauft wurde. Es gäbe immer noch viele Eltern, die ihre Kinder taufen ließen, auch gegen den Trend.

Dass die Weisweiler Gemeinde quicklebendig ist, bewies nicht nur der außerordentlich fröhliche Gottesdienst. Auch danach feierten die Besucher bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen weiter bei strahlendem Geburtstagswetter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert