Ein Film zwischen Moral und politischen Interessen

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler/Linnich. Die Evangelische Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Jülich lädt mit der Evangelischen Gemeinde in Linnich zu dem viel beachteten Film „Sturm“ von Hans Christian Schmid ein.

Es ist ein sehr aktueller Film. Die Geschichte liefert einen Einblick in die Arbeit des Den Haager Kriegsverbrechertribunals, das die Gräueltaten und Massaker des Bosnienkrieges verhandelt. Im Mittelpunkt seines Films stehen zwei überaus starke, mutige Frauen, die Gerechtigkeit suchen.

In diesem Spannungsfeld zwischen moralischem Anspruch und handfesten politischen Interessen bewegt sich Hans-Christian Schmids Film. Der Blick hinter die Kulissen des Den Haager Kriegsverbrechertribunals zeigt die engagierte Juristin Hannah Maynard, die zwischen juristischen Ansprüchen und politischen Interessen steht.

Dazwischen packend und authentisch die Beteiligten, denn ihre Aussage können sie in Schwierigkeiten bringen. Der Film ist mehr als nur eine schauspielerisch überzeugende Bestandsaufnahme seelischer Narben und Verletzungen.

Auch heute noch sind viele Taten weder aufgeklärt, noch wurden wirklich alle Verantwortlichen von damals zur Rechenschaft gezogen.

Viele Angeklagte können sich noch immer auf den Schutz alter Weggefährten und einflussreicher Seilschaften verlassen.

Der Film wird am Dienstag, 11. März, um 18 Uhr in der Evangelischen Gemeinde Linnich, Altermarkt 8, Linnich gezeigt. Elke Bennetreu führt in den Film ein und lädt zum Nachgespräch ein. Der Eintritt ist für alle Teilnehmer frei. Der Veranstalter bittet um Anmeldung.

Nähere Auskunft und Anmeldung für alle Interessierten: Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Jülich, Aachener Straße 13 a, Jülich, Telefon 02461/99660 bzw. per mail an eeb@kkrjuelich.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert