Eigenes Vereinsheim zum zehnjährigen Bestehen

Letzte Aktualisierung:
10157292.jpg
Beschenkten sich zum Jubiläum selbst: Nach zehn Jahren errichteten die Hamich Runners ein eigenes Vereinsdomizil am Sportplatz Wenau. Foto: Hamich Runners

Eschweiler/Langerwehe. Das hatten sich die 13 Gründungsmitglieder der Hamich Runners so sicher nicht träumen lassen, dass sich aus dem Zusammenschluss einer kleinen Gruppe Laufbegeisterter in wenigen Jahren ein gesunder Mehrspartenverein mit mehr als 230 Mitgliedern entwickeln würde. Jetzt jährte sich die Gründungsversammlung zum zehnten Mal.

Belohnt haben sich die Hamich Runners nun auch selbst. War zehn Jahre lang Treffpunkt der Läufer, Walker und Radler eine Bushaltestelle im Ortsteil Hamich, so konnte in diesem Jahr, pünktlich zum Jubiläum, dank der Gemeinde Langerwehe sowie zahlreicher privater und gewerblicher Sponsoren auf dem Gelände des befreundeten Nachbarvereins Jugendsport Wenau ein eigenes Vereinsheim errichtet werden.

Nach nur rund vier Monaten Bauzeit und etlichen Stunden ehrenamtlicher Arbeit wurde ein Multifunktionshaus fertiggestellt. Es wurde vielmehr so konzipiert, dass es auch als Übungsraum für die Kinder- und Jugendgruppen dienen kann, so dass sie bei schlechtem Wetter hier ihr Training und Koordinations- und Kraftübungen absolvieren können.

Die Eröffnung des Vereinsheims wird nun mit dem zehnjährigen Bestehen der Hamich Runners am Samstag, 6. Juni, ab 15 Uhr auf dem neuen Vereinsgelände des Willi-Fourné-Sportparks gefeiert.

Die Hamich Runners sind in der Tat den Kinderschuhen entwachsen: Ging es anfangs allein darum, ein gemeinsames Laufen zu organisieren, zeigte sich schnell, dass es einen großen Bedarf gab, über das Laufen hinaus sportlich, aber auch gesellschaftlich aktiv zu werden. Schon nach wenigen Tagen wurden Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen für Läufer ins Leben gerufen und nach wenigen Monaten die Kindergruppe „Tapsy Turtles“ gegründet, die sich in den Folgejahren zu einem Motor der Vereinsaktivitäten entwickelte.

Seit dem Jahr 2006 und der erstmaligen Veranstaltung eines DLV-Walking-Days wird bei den Hamich Runners regelmäßig auch gewalkt. Im Frühjahr 2010 wurde das Angebot um eine Radgruppe erweitert, und seit dem Jahr 2011 findet alljährlich im Frühjahr auch einen Anfänger-Laufkurs statt, in dem die Teilnehmer in etwa zehn Wochen in die Lage versetzt werden, ein DLV-Laufabzeichen für 30- oder 60-minütiges Laufen ohne Unterbrechung zu erreichen.

Im Laufe der Jahre konnten die Hamich Runners an Mitglieder und Nichtmitglieder mehrere Hundert DLV-Lauf- und Walking-Abzeichen vergeben.

Und seit dem Jahr 2013 laden die Hamich Runners zu einer eigenen Veranstaltung ein, der „Kartoffelbaum-Runde“. Dort walken, laufen und radeln alljährlich im Herbst rund 100 Teilnehmer gemeinsam zum „sagenumwobenen Baum“ im Zweifaller Wald.

Solches Engagement und die Bereitschaft der insgesamt 13 vom Landesverband zertifizierten Betreuerinnen und Betreuer, sich regelmäßig fortzubilden, werden auch belohnt: Der Lauf- und Walkingtreff ist seit dem Jahr 2010 auch mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Leichtathletikverbandes versehen, dem Gütesiegel „Sehr gut“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert