Eschweiler - Ehrlich: Finder gibt Geldbörse mit 3600 Euro an der Kasse ab

Ehrlich: Finder gibt Geldbörse mit 3600 Euro an der Kasse ab

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
portemonnaie
Ein ehrlicher Finder hat am Freitagnachmittag in Eschweiler dafür gesorgt, dass eine Frau ihre verlorene Geldbörse samt 3600 Euro wiederbekam. Symbolbild: dpa

Eschweiler. Der Mensch verschwand unerkannt, jetzt beschäftigt er die Polizei. "Respekt und Anerkennung" zollen die Beamten dem Unbekannten nämlich in einer Meldung für seine Ehrlichkeit.

Denn der Gelobte hatte am Freitagnachmittag in einem Supermarkt in Eschweiler eine Geldbörse gefunden und sie an der Kasse abgegeben - Inhalt: 3600 Euro in bar. Unerkannt zog er von dannen, verzichtete so auf den Finderlohn.

Später erschien eine 72-jährige Dame mit ihrer Tochter im Supermarkt. Die Dame gab an, ihre Tasche verloren zu haben. Gemeinsam wurde geprüft, ob es sich bei dem Fundstück um das der 72-Jährigen handelte. Dann ehielt sie die Börse samt der 3600 Euro zurück - dem ehrlichen Finder sei Dank.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert