Dundus schreiten über den Markt

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
13527011.jpg
Kulturmanager Max Krieger ist es gelungen, die weltweit größten freispielbaren Puppen namens Dundu nach Eschweiler zu holen.

Eschweiler. Auf einen illuminierten Marktplatz und auf ein Lichterspektakel der besonderen Art darf man sich am Samstagabend ab 17 Uhr freuen.

Kulturmanager Max Krieger ist es gelungen, die weltweit größten freispielbaren Puppen namens Dundu nach Eschweiler zu holen. Die Lichterpuppen werden (ab 18 Uhr) von fünf Spielern in Harmonie mit der Musik zum Leben erweckt und marschieren Schritt für Schritt über den Markt. Dabei schenken sie magische und unvergessliche Momente und verleihen ihren Ideen fantastische Gestalt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert