Dürwisser Tischtennisspieler zeigen sich in Topform

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Dürwiß. Beim TV 47 Düren II gelang der Vertretung der DJK/SV Eschweiler-Dürwiß beim vergangenen Meisterschaftsspiel ein ungefährdeter Auswärtserfolg.

Bei ihrem 9:5-Sieg zeigten sich die Spieler um Spitzenbrett Uli Simons in bester Spiellaune. Nach der 2:1-Führung durch die Doppel Simons/Hoh und Schüller/Kummer bewiesen einmal mehr Uli Simons und Peter Schüller mit ihren Siegen im oberen Paarkreuz, dass sie in der Bezirksklasse nur sehr schwer zu bezwingen sind.

Den Spielern Dirk Moitzheim, Rainer Kummer und Marc Huppertz genügte in den Einzeln jeweils ein Matchgewinn zum Gesamterfolg. Die Mannschaft belegt nun hinter TTC Stolberg-Vicht mit 6:0 Punkten Platz 2 in der Tischtennis-Bezirksklasse. Es sind die beiden einzigen Teams, die in der Liga noch ohne Verlustpunkt sind.

Zum Lokalduell kommt es am kommenden Samstag, 26. September, gegen die Mannschaft von Falke Bergrath in der Zweifach-Turnhalle in Eschweiler-Dürwiß um 16 Uhr. Falke Bergrath hat zwei der ersten drei Partien in der Bezirksliga verloren und liegt auf Platz zehn in der Klasse, die zwölf Teams umfasst.

Die Ergebnisse gegen TV Düren II im Einzelnen: Doppel: Uli Simons/Wolfgang Hoh, 1:0, Peter Schüller/Rainer Kummer 1:0, Dirk Moitzheim/Marc Huppertz 0:1, Einzel: Simons 2:0, Schüller 2:0, Moitzheim 1:1, Kummer 1:1, Huppertz 1:1, Hoh 0:1.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert