Dürwiß: Zwölf Millionen Euro werden investiert

Von: tob
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Dürwiß. Rund fünf Jahre hat es sich hingezogen - am Dienstag war der lang ersehnte Spatenstich am Dürwißer Ortsrand. Ein Discounter, ein Vollsortimenter und ein Drogeriemarkt entstehen dort in den nächsten Monaten. Zwölf Millionen Euro werden investiert.

Es war ein langwieriger Prozess. Die ZVM Bau & Bodenverwertung GmbH und der Kooperationspartner List + Wilbers Projektentwicklung GmbH mussten viele Gespräche führen. Zunächst mussten die Vorgaben der Bezirksregierung umgesetzt werden. Diese Vorgaben verhinderten etwa einen Bau direkt entlang der Jülicher Straße in Richtung Eschweiler. Dann galt es, Einigkeit mit den Besitzern der Grundstücke zu erzielen.

Am vorigen Donnerstag konnte Egon Schreck, Geschäftsführender Gesellschafter der ZVM Bau & Bodenverwaltung GmbH sowie der ZVM Projektentwicklung Dürwiß GmbH, die Baugenehmigung im Rathaus abholen. In den nächsten ein bis zwei Wochen sollen die Bauarbeiten beginnen. Neben einem neuen Edeka-Markt, der quasi ein paar Meter weiter zieht, werden ein Aldi und ein DM entstehen. Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Kunden bereits vor Ostern in den neuen Geschäften einkaufen können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert