Drei Männer sollen 37-Jährige überfallen haben

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler/Stolberg. Wohl noch einige Aufklärungsarbeit leisten muss die Kriminalpolizei zu einem Raubüberfall in Stolberg, den eine 37 Jahre alte Frau aus Eschweiler angezeigt hat.

Demnach ist die Frau am Freitag mit der um 18.06 Uhr von Eschweiler kommenden Buslinie 8 auf der Eschweilerstraße an der Haltestelle „Kraftwerk“ gegen 18.35 Uhr ausgestiegen. Dort soll sie, nachdem sie wenige Schritte in Richtung Nikolaus­straße getan hatte, an einem Stichweg von drei jungen Männern bedroht und um einen Geldbetrag beraubt worden sein.

Zu den Tatverdächtigen können keine Angaben gemacht werden mit der Ausnahme, dass sie ausländisch gesprochen hätten. Auch zur Fluchtrichtung liegen keine Aussagen vor; vermutet wird aber, dass die Tatverdächtigen zuvor gemeinsam mit dem Opfer im Bus gefahren sein könnten. Hinweise werden erbeten an die Kipo in Stolberg unter Telefon 02402/9577-33201.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert