Eschweiler - „Drei Männer braucht eine Frau“: Maul & Clownseuche im Talbahnhof

„Drei Männer braucht eine Frau“: Maul & Clownseuche im Talbahnhof

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Wie viele Männer braucht die Frau? Zwei, drei oder gar mehr? Annabelle setzt auf gepflegten Pendelverkehr und kommt damit bestens zurecht. Ihre Männer freilich weniger, und schon haben wir „ein brillantes Programm, so virtuos und witzig in Szene gesetzt, dass jede der 90 Minuten ein Genuss ist!“

„Drei Männer braucht die Frau“ heißt das Programm von Maul & Clownseuche, das am Freitag, 27. Januar, 20 Uhr, im Talbahnhof zu sehen und hören ist.

Klaus Bäuerle gibt drei Männer, die unterschiedlicher nicht sein können, lässt sie baggern und rackern, fluchen, hoffen, leiden und lieben. Da ist der allzeit reflektierte, etwas verklemmte Psychologe Hans Kleinmann, der nachts immer wieder alpträumt, auf einem Maskenball zu sein, verkleidet als Minuszeichen. Da ist der badische Pharmaunternehmer Horst Eber, strotzend vor Selbstbewusstsein und Geld. Und als wäre dies nicht genug, holt sich Annabelle noch den jungen Türken Cem ins Bett, der sein quirliges Gefühlsleben auch gleich mal in einem coolen Rap zum Besten gibt. Natürlich eskaliert die Situation – mit überraschendem Ausgang.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert