Die Tennisasse schlagen an der Inde auf

Letzte Aktualisierung:
10639912.jpg
x

Eschweiler. Ab Freitag dem 14.08.2015 schlagen die Tennisasse aus Eschweiler und Umgebung auf der Anlage des Eschweiler Tennisclubs Blau-Gelb an der Jahnstraße auf. Die Tennisstadtmeisterschaft wird heute eröffnet. Die Auslosung erfolgte am Donnerstag im Clubheim des Ausrichters.

Die Anzahl der Teilnehmer sinkt seit einigen Jahren stetig, dennoch dürfen sich die Zuschauer wieder auf viele attraktive Partien freuen.

Ausrichtung im Wechsel

Die Tennis-Stadtmeisterschaft wird im Wechsel von den beiden Vereinen ESG und dem Eschweiler Tennisclub Blau-Gelb ausgetragen. Früher beteiligte sich selbstredend auch Rot-Weiß Dürwiß an der Rotation, den Verein gibt es jedoch inzwischen nicht mehr.

Teilnahmeberechtigt sind auch dieses Mal Spielerinnen und Spieler, die einem Tennisverein der Städte Eschweiler und Stolberg oder dem TC Inden angehören oder im Stadtgebiet von Eschweiler beziehungsweise Stolberg wohnen.

Die Turnierleitung haben Mario Streit und Marc Reinartz inne, Schirmherr der Stadtmeisterschaften, die – wie so viele Stadtwettbewerbe – von der Sparkasse unterstützt werden, ist Rudi Bertram.

Weniger Meldungen

Ein Wermutstropfen: Von Jahr zu Jahr melden sich weniger Spieler für die Wettbewerbe an. Einige Konkurrenzen können so gar nicht stattfinden, einige nur, weil sie zusammengelegt werden.

Folgende Konkurrenzen werden bei der Stadtmeisterschaft ausgetragen: Einzel: Knaben, Junioren, Herren A, Herren B, Herren Hobby, Herren 30, Herren 40, Herren 50, Mädchen, Juniorinnen, Damen 30, Mini, Maxi; Doppel: Knaben, Junioren, Herren, Herren 40, Herren 50, Mädchen, Juniorinnen, Damen, Mixed. Die Ergebnisse der Partien, erfahren Sie, liebe Leser, in unserer Zeitung.

Bis zum Samstag, 29. August, wird an der Jahnstraße aufgeschlagen, dann werden die Finalspiele ausgetragen. Im Anschluss findet die Siegerehrung statt.

Zuschauer sind an allen Tagen willkommen, für das leibliche Wohl ist gesorgt. (tob)

Die Turnierleitung ist telefonisch erreichbar unter: Telefon 02403/ 25222.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert