Eschweiler - Die „richtige“ Schule fürs Kind will mit Bedacht gewählt werden

Die „richtige“ Schule fürs Kind will mit Bedacht gewählt werden

Letzte Aktualisierung:
11523970.jpg
Ran an große Bildubngsbuffet: Die weiterführenden Schulen in Eschweiler nehmen jetzt wieder Anmeldungen entgegen. Foto: Stock

Eschweiler. Anmeldungen für die Aufnahme in die 5. Klassen und 10. bzw. 11. Jahrgangsstufen der weiterführenden Schulen werden zu den Öffnungszeiten der Schulsekretariate entgegengenommen vom 115. Februar bis 11. März für die Städtische Realschule Patternhof, die Adam-Ries-Schule, sowie das Städtischen Gymnasium und die Bischöfliche Liebfrauenschule.

In der Städtischen Gesamtschule Eschweiler werden Anmeldungen nur vom 29. Januar bis 5. Februar entgegengenommen.

Für die Anmeldungen der Sek. II ist zwingend der von der Städteregion Aachen vorgegebene Zeitraum zur Sicherstellung des „Schüler-Online-Verfahrens“ einzuhalten. Alle Schüler können sich zentral über das Internet unter www.schueleranmeldung.de anmelden, wenn sie ein Berufskolleg, er die gymnasiale Oberstufe an einer teilnehmenden Gesamtschule oder einem teilnehmenden Gymnasium, in der Städteregion Aachen besuchen wollen.

Die persönlichen Zugangsdaten dazu erhalten die Schüler mit dem Halbjahreszeugnis in ihrer bisherigen Schule.

Die Anmeldungen am Berufskolleg der Städteregion Aachen in Eschweiler werden an dem Info- und Anmeldetag mit Beratung am 30. Januar entgegengenommen.

Eine spezielle Beratung zur Anmeldung in den einzelnen Schulen findet ausschließlich in den nachfolgend aufgeführten Zeiträumen statt:

Hauptschule

Adam-Ries-Schule, Gemeinschaftshauptschule der Stadt Eschweiler, Jahnstraße 21, Telefon 556510; Öffnungszeiten des Sekretariats während des Anmeldezeitraums: Montag, 29. Februar, 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr; Dienstag, 1. März, 9 bis 12 Uhr; Mittwoch, 2. März, 9 bis 12 Uhr; Donnerstag, 3. März, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr.

Darüber hinaus steht das Sekretariat zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung. Termine mit der Schulleitung sind ggfls. zu vereinbaren. In der Gemeinschaftshauptschule können für die 5. Klasse Jungen und Mädchen angemeldet werden.

Realschule

Anmeldungen für die Aufnahme in die 5. Klasse der Realschule Patternhof Eschweiler werden entgegengenommen:

Samstag, 20. Februar, 9 bis 13 Uhr; Montag, 22. Februar, 9 bis 13 Uhr; Montag, 22. Februar, 9 bis 13 uhr und 15 bis 18 Uhr; Dienstag, 23. Februar, 9 bis 13 Uhr; Mittwoch, 24. Februar, 9 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Donnerstag, 25. Februar, 9 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr;

Freitag, 26. Februar, 9 bis 13 Uhr, im Sekretariat der Städt. Realschule Patternhof, Patternhof 7, Telefon 702820. Darüber hinaus steht das Sekretariat zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung. Termine mit der Schulleitung sind ggfls. zu vereinbaren. In der Realschule Patternhof können für die 5. Klasse Jungen und Mädchen angemeldet werden.

Gesamtschule

Anmeldungen für die Aufnahme in die 5. Klasse bzw. 11. Jahrgangsstufe der Waldschule – Städt. Gesamtschule Eschweiler werden entgegengenommen: Freitag, 29. Januar, 11 bis 18 Uhr; Montag, 1. Februar, 9 bis 18 Uhr; Dienstag, 2. Februar, 9 bis 15.30 Uhr; Mittwoch, 3. Februar, 9 bis 15.30 Uhr; Donnerstag, 4. Februar, 9 bis 14 Uhr; Freitag, 5. Februar, 10 bis 12 Uhr, im Sekretariat der Städt. Gesamtschule Eschweiler, Friedrichstraße 12-16, Telefon 702610 und 702611.

In der Gesamtschule Eschweiler können für die 5. Klasse Jungen und Mädchen angemeldet werden. In die 11. Jahrgangsstufe können Schüler aus der 10. Klasse der Realschulen und der Hauptschulen mit dem Zeugnis der Fachoberschulreife, jeweils mit dem Qualifikationsvermerk, aufgenommen werden. Über die Einzelheiten gibt die aufnehmende Schule während des Anmeldetermins Auskunft. Weitere Anmeldungen für die „Neue 11“ sind - nach Absprache - auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Gymnasien

Anmeldungen für die Aufnahme in die 5. Klasse bzw. 10. Jahrgangsstufe (Sek. II) der Gymnasien in Eschweiler werden entgegengenommen im Sekretariat des Städtischen Gymnasiums Eschweiler, Gymnasium für Jungen und Mädchen mit bilingualem Zweig Englisch, Hauptgebäude Peter-Paul-Str. 13, Telefon 506710. Öffnungszeiten des Sekretariats während des Anmeldezeitraums: Samstag, 20. Februar, 9 bis 12 Uhr; Montag, 22. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Dienstag, 23. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Mittwoch, 24. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Donnerstag, 25. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Freitag, 26. Februar, 9 bis 13 Uhr, und im Sekretariat der Bischöflichen Liebfrauenschule Eschweiler, Privates Gymnasium für Jungen und Mädchen, Liebfrauenstraße 30/Reuleauxstraße 18, Telefon 70450.

Öffnungszeiten des Sekretariats während des Anmeldezeitraums

Samstag, 20. Februar, 9 bis 12 Uhr; Montag, 22. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Dienstag, 23. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Mittwoch, 24. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Donnerstag, 25. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Freitag, 26. Februar, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr.

Darüber hinaus stehen die Sekretariate zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung. Termine mit der Schulleitung sind ggfls. zu vereinbaren. In beiden Gymnasien können für die 5. Klasse und die 11. Jahrgangsstufe Jungen und Mädchen angemeldet werden.

In die 10. Jahrgangsstufe können Schüler aus der 10. Klasse der Realschulen, der Hauptschulen mit dem Zeugnis der Fachoberschulreife, jeweils mit dem Qualifikationsvermerk, aufgenommen werden. Über die Einzelheiten gibt die aufnehmende Schule während des Anmeldetermins Auskunft.

Berufskolleg

Anmeldungen zur Aufnahme in die Berufsschule in Eschweiler werden entgegengenommen im Sekretariat des Berufskollegs der StädteRegion Aachen, August-Thyssen-Straße 15, Telefon 60970.

Öffnungszeiten des Sekretariats während des Anmeldezeitraums: Samstag, 30. Januar, 9 bis 13 Uhr. Die Anmeldung über „Schüler-Online“ mit Hilfe der Ident-Nummer ist in der Schule möglich. Bei weiteren Fragen hilft der Beratungslehrer oder die Bildungsleiterin des Berufskollegs. Am Berufskolleg können Jungen und Mädchen angemeldet werden.

Stammbuch nicht vergessen

Voraussetzung für die Anmeldung von Jungen und Mädchen in die 5. Klasse der Hauptschulen, der Gymnasien, der Realschule und der Gesamtschule ist der Abschluss der 4. Grundschulklasse. Bei den Anmeldungen für die Aufnahme in die vorgenannten Schulen ist das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde oder der Personalausweis vorzulegen.

Die Vorlage des Halbjahreszeugnisses mit der Empfehlung der Grundschulen für eine weiterführende Schule ist ebenfalls notwendig.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert