Eschweiler - Die Rhenanen lugen auf das Duell der Verfolger

Die Rhenanen lugen auf das Duell der Verfolger

Letzte Aktualisierung:
12123925.jpg
Packende Duelle stehen am Wochenende an, wenn die Eschweiler Amateurfußballer um die Punkte kämpfen: Ein Derby steht in Bergrath auf dem Programm. Foto: Sport/MIS

Eschweiler. Gekämpft, in Führung gegangen, aber letztlich doch wieder verloren: Bis zur 74. Minute lagen für Germania Dürwiß im Nachholspiel gegen Sparta Würselen am Donnerstagabend drei Punkte in der Luft. Sascha Richter hatte seine Mannschaft in der 31. Minute per Strafstoß nach vorne gebracht.

Doch in der letzten Viertelstunde ereilte den Vorletzten der Kreisliga B durch zwei Gegentore einmal mehr das Schicksal. Damit beträgt der Rückstand der Germania, die morgen beim Tabellenzweiten JSV Baesweiler vor einer kaum lösbaren Aufgabe steht, auf die direkt vor ihr platzierten Teams von Union Ritzerfeld (ein Spiel mehr ausgetragen) und der ESG nach wie vor sechs beziehungsweise sieben Punkte.

Zwei Siege in fünf Tagen

Dagegen gelang es dem Eschweiler FV mit dem zweiten Sieg innerhalb von fünf Tagen, sich aus der Gefahrenzone zu lösen: Dem 3:0 bei Germania Dürwiß vom vergangenen Sonntag ließ die Elf von Trainer Martin Fink einen 4:2-Erfolg über Ritzerfeld folgen, durch den der EFV auf Tabellenplatz 11 vorrückte und morgen relativ gelassen in das Heimspiel gegen den Tabellendritten VfR Würselen gehen kann. Spitzenreiter SC Berger Preuß sollte mit einer konzentrierten Leistung gegen den Kohlscheider BC II auf dem heimischen Kunstrasenplatz den nächsten Schritt Richtung Meisterschaft und Aufstieg tun.

Der SV St. Jöris empfängt als bislang mit 73 erzielten Toren offensivstärkste Mannschaft der Liga den Tabellensechsten Alemannia Mariadorf II, während die Sportfreunde Hehlrath zur Eintracht nach Warden reisen. Die ESG hofft, beim SuS Herzogenrath womöglich „Bonuspunkte“ zu sammeln, bevor am kommenden Donnerstag das wichtige Heimspiel gegen Germania Dürwiß ansteht.

Im 23. Punktspiel der Saison übertraf C-Liga-Spitzenreiter Rhenania Eschweiler beim Derby-Sieg über Falke Bergrath am vergangenen Sonntag die 100-Tore-Marke. Morgen könnten im Auswärtsspiel bei der mit 89 Gegentoren defensivschwächsten Mannschaft der Klasse, Adler Büsbach, einige Treffer hinzukommen. Zeitgleich treffen mit GW Mausbach (Dritter mit drei Punkten Rückstand) und dem SV Breinig III (punktgleich mit der Rhenania auf Rang zwei) die beiden schärfsten Verfolger im direkten Duell aufeinander. Heimspiele stehen für Falke Bergrath, den SCB Laurenzberg sowie den SC Berger Preuß II auf dem Spielplan. Die Falken erwarten Schlusslicht Fortuna Weisweiler II, der SCB misst sich mit dem VfL Vichttal III, die Preußen treffen auf die abstiegsgefährdete Mannschaft von ASA Atsch.

Führt diese Zweitvertretung in der Staffel 3 der C-Liga das Mittelfeld an, geht es für die Drittvertretung in der Gruppe 4 um nichts weniger als Meisterschaft und Aufstieg. Punktgleich mit Spitzenreiter BW Aachen-Burtscheid empfängt die 3. Mannschaft der Preußen morgen Mittag die zwölftplatzierte Bergwacht Rohren.

A-Ligist Fortuna Weisweiler sammelt nach wie vor Punkt für Punkt, um sich in der oberen Tabellenhälfte festzubeißen. Morgen heißt es für die Fortunen nun, früh hellwach zu sein, denn der Anstoß beim Tabellenfünften SV Breinig II, mit dem man im Falle eines Sieges nach Punkten gleichziehen würde, erfolgt bereits um 11 Uhr.

Vor einer durchaus komplizierten Aufgabe könnten die Frauen von Falke Bergrath stehen: Der Bezirksliga-Spitzenreiter reist zum Dritten SC Stetternich, der bei einem weniger absolvierten Spiel fünf Punkte Rückstand aufweist. Von einer möglichen Punkteteilung könnte auch die viertplatzierte Dürwisser Germania profitieren. Vorausgesetzt natürlich, bei Soccerlife Düren springt ein Sieg heraus. (ran)

Die Ergebnisse vom Donnerstag: Kreisliga B Aachen: Eschweiler FV - Ritzerfeld 4:2, Dürwiß - Sp. Würselen 1:2; Kreisliga D Aachen: Linden-Neusen II - St. Jöris II 1:6.

Die nächsten Spiele

Die Spiele des Wochenendes: Bezirksliga: Wenau - Kohlscheider BC; Kreisliga A Aachen: Breinig II - Weisweiler (So., 11 Uhr); Kreisliga A Düren: Lohn - Ederen (heute, 18.30 Uhr), Merzenich - Wenau II; Kreisliga B Aachen: Warden - Hehlrath, Eschweiler FV - VfR Würselen, Baesweiler - Dürwiß, Herzogenrath - ESG, St. Jöris - Alem. Mariadorf II, Berger Preuß - Kohlscheider BC II; Kreisliga B Düren: Wenau III - Voreifel II (So., 12.30 Uhr); Kreisliga C Aachen: Berger Preuß II - Atsch (So., 11 Uhr), Laurenzberg - Vichttal III, Bergrath - Weisweiler II, Büsbach - Rhen. Eschweiler, Berger Preuß III - Rohren (So., 13 Uhr); Kreisliga C Düren: spielfrei: Lohn II; Kreisliga D Aachen: Warden II - Hehlrath II (So., 11 Uhr), St. Jöris II - Hertha Mariadorf (So., 13 Uhr), Bergrath II - Roetgen III (So., 11 Uhr), Eschweiler FV II - Monschau/Imgenbroich II, Laurenzberg II - Breinigerberg, Büsbach II - Rhen. Eschweiler II (alle So., 13 Uhr); Frauen-Bezirksliga: Stetternich - Bergrath (So., 12.30 Uhr), Soccerlife Düren - Dürwiß

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert