Die Männer am Klavier spielen im Talbahnhof

Letzte Aktualisierung:
12183345.jpg
William Wahl (links) und Jens Heinrich Claassen sind am kommenden Mittwoch im Talbahnhof zu sehen.

Eschweiler. Ein Düsseldorfer und ein Kölner auf einer Bühne. Gemeinsam. Das kann gut gehen. Zumindest dann, wenn es sich um Jens Heinrich Claassen und William Wahl handelt. Der eine hat mit seiner Klaviercomedy neben dem NDR-Comedy-Contest verschiedene andere Preise gewonnen.

Er ist als regelmäßiger Gast bei Nightwash nicht nur im Fernsehen, sondern bundesweit auf deutschen Kleinkunstbühnen zu bewundern.

Der andere ist Mitglied und Autor von „basta“, einer der erfolgreichsten a-cappella-Gruppen Deutschlands. Am Mittwoch, 11. Mai, 20 Uhr, sind William Wahl und Jens Heinrich Claassen mit ihrem Programm „Männer am Klavier“ im Talbahnhof zu erleben. Und warum vertragen sich die beiden? Weil sie sich mögen. Meistens zumindest.

Was lag also näher, als gemeinsam auf die Bühne zu gehen? Und nun ziehen die Männer am Klavier durch die Lande. Dabei wird es manchmal chansonnesk, häufig böse, allermeistens allerdings komisch. Urkomisch. Denn Claassen ist ein begnadeter Improvisationskünstler und weitaus weniger schüchtern, als er aussieht. Und Wahl ist ein großartiger Pianist und Sänger. Das verspricht zumindest der Veranstalter. Noch was? „Ja, es wird ein wunderbarer Abend“, verspricht das Duo.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert