Die Grünen Funken starten in die Session

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
13521522.jpg
Stefanie Bücher alias das „Breedmuhl van Bersch“ strapazierte die Lachmuskeln ihres Publikums bei der Sessionseröffnung der Grünen Funken. Foto: Timo Müller

Eschweiler. In der Aula der Realschule Patternhof ging es am vergangenen Samstag närrisch zu. Die Grünen Funken feierten ihre Sessionseröffnung mit einem tollen Programm. Präsident Ewald Sparwasser begrüßte die Gäste, bevor eine Tanzgruppe der KG Gemütlichkeit aus Kerpen die Bühne betrat, um ihre närrischen Grüße zu übermitteln und mit einem Tanz zu begeistern.

Danach brachten die Gardetänzer der Onjekauchde aus Röhe den Saal zum Beben und erhielten viel Applaus. Im Anschluss betrat Stefanie Bücher als „Breedmuhl van Bersch“ die Bühne und strapazierte mit witzigen Geschichten die Lachmuskeln des begeisterten Publikums, bevor die Showtanzgruppe der Nothberger Burgwache zeigte, was sie konnte.

Dann wurden zwei neue Mitglieder bei den Grünen Funken empfangen und durchliefen die „Funkentaufe“. Somit zählt die kleine Karnevalsgesellschaft nun stolze 15 aktive Mitglieder. Zum Abschluss der kleinen aber feinen Feier statteten die Jecken der Narrenzunft Pumpe-Stich den Grünen Funken noch einen Besuch ab. So ließen die begeisterten Karnevalisten einen schönen Abend gemeinsam gemütlich ausklingen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert