Die ersten Finalpaarungen stehen bereits fest

Letzte Aktualisierung:
14961146.jpg
Stark am Netz: Beobachtet von Bruder Matthias platziert Markus Bündgens gefühlvoll einen Volley. Trotz harter Gegenwehr von René Mause und Markus Müller setzte sich das Brüderpaar im Viertelfinale der Herren-40-Doppelkonkurrenz mit 6:3 und 7:5 durch. Foto: Andreas Röchter

Eschweiler. Die ersten Finalisten der Tennis-Stadtmeisterschaften stehen fest: Kirsten Karger (Baesweiler TC) und Barbara Lipinska (ESG) lieferten sich in der Vorschlussrunde der Damen-Konkurrenz einen harten und über weite Strecken ausgeglichenen Schlagabtausch.

Nach dem mit 3:6 verlorenen ersten Satz ging Barbara Lipinska im zweiten Durchgang aggressiver zu Werke. Kirsten Karger hielt jedoch immer wieder dagegen. Die fast logische Folge: Der Satz wurde im Tiebreak entschieden, in dem Kirsten Karger das bessere Ende für sich hatte und somit den Einzug in das Finale in trockene Tücher brachte. Ihre Final-Gegnerin wird heute Nachmittag ermittelt. Dann stehen sich voraussichtlich ab 16.30 Uhr Dina Jacobs und Jil Zimmermann (beide BG Eschweiler) im zweiten Halbfinalspiel gegenüber.

Mehrere Chancen

Sowohl im Herren-50- als auch im Juniorinnen-Doppel (U18) sind die Finalpaarungen bereits vollständig bekannt: Das Duo Achim Zimmermann/Jochen Wild setzte sich in der Runde der letzten Vier mit 6:3 und 6:2 gegen Albert Esser und Siggi Muhr (ESG) durch. Markus Goebel und Horst Schweitzer (BSG RWE Weisweiler) zogen mit einem 6:4- und 6:0-Erfolg über Werner Goldner und Wolfgang Boese nach. Im Doppelendspiel der Juniorinnen werden Jil Thomas und Bianca Buschinger (Blau-Gelb) am Samstag die Kombination Nadja Reisgen/Katharina Hosp (VfL Langerwehe/TC Inden) herausfordern. Nicht die einzige Chance auf einen Stadtmeistertitel für Nadja Reisgen, die nach Siegen über Luisa Bunzeck und Bianca Buschinger auch im Einzel-Wettbewerb der Juniorinnen im Finale steht. In der anderen Hälfte des Tableaus ist der Wettbewerb noch nicht so weit fortgeschritten. Im letzten Viertelfinale ermitteln Jil Thomas und Alina Vygen (Kurhaus Aachen) zunächst die Halbfinalgegnerin von Paula Esser (ESG). Deren Vereinskamerad Tim Keusgen steht nach einem 6:1 und 6:1 über Ajoub Cherkaoui im Endspiel der Knaben (U15). Finalist Nummer zwei soll heute Abend ab 19.30 Uhr im Duell zwischen den beiden Blau-Gelben Moritz Boese und Aaron Kadrolli ermittelt werden. (ran)

Ergebnisse:

Damen: Halbfinale: Kirsten Karger (Baesweiler TC) - Barbara Lipinska (ESG) 6:3 7:6. Damen-Doppel: Achtelfinale: Kirsten Karger/Sandra de Hesselle (Baesweiler TC/BG Eschweiler) - Lisa Hillebrand/Laura Priebe 6:2 6:2. Mixed: Viertelfinale: Markus Pesch/Laura Priebe - Kirsten Karger/Thomas Deising (Baesweiler TC/BG Eschweiler) 6:1 6:7 10:8, Barbara Lipinska/Thomas Wings (ESG) - Karine Miller/Bastian Frings (ESG) 6:1 7:5, Achim Zimmermann/Gabriele Pfeiffer-Schirra - Paul Nagelschmidt/Jil Thomas 6:1 6:0. Herren-Doppel: Viertelfinale: Jens Baumann/Sven Baumann - Bastian Schroiff/Eddafale (ESG) 6:1 6:1. Herren-40-Doppel: Viertelfinale: Markus Bündgens/Matthias Bündgens (RW Düren/SW Köln) - René Mause/Markus Müller 6:3 7:5, Reiner Kowalke/Avni Kadrolli (BSG RWE Weisweiler) - Lutz Köhler/Sascha Messmer (ESG) 2:6 7:5 10:7. Herren 50: Viertelfinale: Peter Mohren - Theo Nier 6:3 6:1, Siggi Muhr (ESG) - Fritz Stühlen (ESG) 6:2 6:1. Herren-50-Doppel: Halbfinale: Achim Zimmermann/Jochen Wild - Albert Esser/Siggi Muhr (ESG) 6:3 6:2, Markus Goebel/Horst Schweitzer (BSG RWE Weisweiler) - Werner Goldner/Wolfgang Boese 6:4 6:0. Herren B: Viertelfinale: Jonas Boese - Dirk Reinartz 6:1 2:6 10:8, René Benden - Bastian Frings (ESG) 4:6 6:1 10:8, Bastian Schroiff (ESG) - Tobias Röber 6:2 6:2. Juniorinnen: Viertelfinale: Nadja Reisgen (VfL Langerwehe) - Luisa Bunzeck (ESG) 6:1 6:3, Halbfinale: Nadja Reisgen (VfL Langerwehe) - Bianca Buschinger 6:0 6:0. Juniorinnen-Doppel: Halbfinale: Jil Thomas/Bianca Buschinger - Lea Breuer/Alina Grohs (ESG) 6:0 6:1, Nadja Reisgen/Katharina Hosp (VfL Langerwehe/TC Inden) - Clara Happe/Carlotta Kuper 6:0 6:0. Junioren: Viertelfinale: Maximilian Wrabetz (ESG) - Laurenz Laurs 7:5 6:0. Junioren-Doppel: Jeder gegen Jeden: Moritz Boese/Aaron Kadrolli - Levin Laurs/Paul Nagelschmidt 6:4 6:3, Levin Laurs/Paul Nagelschmidt - David Contzen/Laurenz Laurs 6:0 6:0. Knaben: Achtelfinale: Fabian Heer (ESG) - Leon Frank (ESG) 7:5 6:7 11:9; Viertelfinale: Ajoub Cherkaoui - Oliver Bohn (ESG) 6:4 6:1, Moritz Boese - David Contzen 6:1 6:2, Aaron Kadrolli - Fabian Heer (ESG) 6:1 6:0; Halbfinale: Tim Keusgen (ESG) - Ajoub Cherkaoui 6:1 6:1. Herren Hobby: Viertelfinale: Felix Milobara (ESG) - Torsten Ortmanns (ESG) 6:2 6:4, Halbfinale: Jens Baumann - Martin Kley 6:1 6:3.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert