Eschweiler - Die Aufholjagd der jungen ESG-Handballer wird nicht gekrönt

Die Aufholjagd der jungen ESG-Handballer wird nicht gekrönt

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Unentschieden endete das erste Verbandsliga-Heimspiel der C-Jugend-Handballer der ESG. 18:18 hieß es nach dem Schlusspfiff gegen die Gäste aus Oberwiehl.

Wie zum Saisonstart verschlief die Eschweiler Mannschaft die Anfangsphase und lag nach acht Minuten mit 1:6 im Hintertreffen.Danach fing man sich in der Abwehr und ging konzentrierter zur Sache. Auch der Angriff kam langsam in Schwung, sodass Felix Graaf in der 17. Minute auf 5:6 verkürzte. Danach ging das Spiel hin und her, Leon Weber verkürzte jeweils auf 7:8 und 8:9. Mit 10:8 für die Gäste wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause scheiterte die Mannschaft ein ums andere Mal am ausgezeichnet aufgelegten Gästetorwart, sodass die Gäste auf 12:8 davonzogen. Jerome Aretz verkürzte mit einem schönen Tempogegenstoß auf 9:12, verletzte sich jedoch dabei so schwer, dass er mit Armbruch ins Krankenhaus musste.

Dann war es immer wieder der in der zweiten Halbzeit das ESG-Tor hütende Jakob Schäfer der mit sechs guten Paraden und einem gehaltenen Siebenmeter die Mannschaft im Spiel hielt. In der 40. Minute glich Jonas Jungbluth zum 14:14 aus. Dann wogte das Spiel mit hohem körperlichen Einsatz hin und her. Florian Bonschke traf beim 15:14 zur erstmaligen ESG-Führung in der 42. Minute. Nach zwei weiteren Toren von Linksaußen Jonas Jungbluth und sehenswerten Treffern von Leon Weber und Felix Graaf führte die Mannschaft vier Minuten vor Schluss mit 18:16. Eine Zwei-Minuten-Strafe für die ESG nutzten die Gäste jedoch geschickt zum Ausgleich. Die jungen ESG-Nachwuchshandballer spielten die letzte Minute clever die Zeit hinunter, doch sie konnten den Siegtreffer nicht mehr erzielen, sodass das Spiel mit einem im Ergebnis gerechten Unentschieden endete.

Die ESG-Mannschaft im Einzelnen: Tor: Jonas Krauthausen (1. Halbzeit, 2 Paraden), Jakob Schäfer (2 Halbzeit, 6 Paraden), Feld: Jens Kellenter (3 Treffer), Felix Graaf (5), Tim Hackenbroich, Jonas Jungbluth (3), Florian Bonschke (1), Nick Faber, Leonard Esser, Felix Schlösser (1), Jerome Aretz (1), Leon Weber (4).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert