Dichtheitsprüfung: Stadt informiert auf breiter Basis

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Stadt hat ihr Informationsangebot im Internet rund um das Thema „Dichtheitsprüfung privater Abwasseranlagen” erweitert. Grundstückseigentümer können sich jetzt auf der städtischen Internetseite über die verpflichtende Überprüfung ihrer Schmutz- bzw. Mischwasserleitungen informieren.

Mit den Gebührenbescheiden zu den Grundbesitzabgaben 2011 hat die Stadt Eschweiler mit einem Informationsblatt bereits über den neuesten Stand in Sachen „Dichtheitsprüfung” informiert. Den betroffenen Eigentümern stellen sich neben den Fristen zur Durchführung der Dichtheitsprüfung dabei zahlreiche weitere Fragen.

Antworten darauf gibt nun die Internetseite der Stadt. Dort erfahren die Nutzer alles über die Rechte und Pflichten, die sich aus dem Landeswassergesetz ergeben. Zugleich sind dort alle Informationen zur Herangehensweise der Stadt Eschweiler, wie zum Beispiel die einzelnen Satzungen, wie auch die Liste der sachkundigen Dichtheitsprüfer einzusehen.

Neben den fachlichen Grundlagen rund um die Dichtheitsprüfung gibt es hilfreiche Tipps zur Beauftragung von Firmen.

Nützliche Informationen über die Möglichkeiten der Sanierung schadhafter Entwässerungsleitungen ergänzen das Angebot. Zusätzlich werden häufig auftretende Fragen beantwortet, und ein Lexikon erklärt alle wichtigen Begriffe. Über die Dichtheitsprüfung hinaus findet man hier aber auch ein umfassendes Informationsangebot zu allgemeinen Fragen der Grundstücksentwässerung, wie zur Rückstausicherung oder zur Planung bei Neubauten.

Die Stadt hat die umfassenden, multimedialen Inhalte gemeinsam mit Fachleuten vom gemeinnützigen Institut für Unterirdische Infrastruktur (IKT) in Gelsenkirchen entwickelt.

Neben diesen verbesserten Informationsmöglichkeiten über das erweiterte Internetangebot steht den Bürgern in der zuständigen Abteilung für Straßenraum und Verkehr die Stadt Eschweiler aber auch weiterhin Edmund Mey, 71-744, Fax : 71532, E-Mail: edmund.mey@eschweiler.de, als unmittelbarer Ansprechpartner rund um das Thema „Dichtheitsprüfung” zur Verfügung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert