David Bodden wird zum Helden der SCB-Reserve

Von: vr
Letzte Aktualisierung:
9226200.jpg
Jubel bei der Reserve des SCB Laurenzberg: Beim Fliesen-Kaulen-Cup sicherte sich das Team den Turniersieg mit einem souveränen 3:1 gegen den FC Berger Preuß 3. Foto: Volker Rüttgers

Eschweiler. So mancher Geniestreich ist reiner Zufall: Da sein Torhüter nach dem letzten Vorrundenspiel bereits die Sporthalle der Waldschule verlassen hatte, nicht ahnend, dass seine Mannschaft dank der Ergebnisse der Konkurrenz doch noch ins Halbfinale um den Fliesen-Kaulen-Cup einziehen sollte, musste SCB Laurenzbergs Trainer Matthias Hillemacher den Feldspieler David Bodden ins Tor stellen, der zum Held des Turniers und mit seinem Team zum Cupsieger am Samstagabend avancieren sollte.

Das Turnier des FC Rhenania Eschweiler für 2. und 3. Mannschaften aus der Kreisliga erfreut sich nun schon seit Jahren großer Beliebtheit und sollte auch am Samstag wieder zum Stimmungsgaranten in der Sporthalle am Waldstadion werden. Unterstützt durch eine reibungslose Turnierkoordination von Rhenanias Vorsitzendem Dieter Bildstein und seinem Geschäfstführer Wilfried Pütz war wieder pünktlich zum Jahresbeginn Hallenfußball non-stop am Stadtwald angesagt.

Titelverteidiger Sportfreunde Hehlrath 2 musste sich dieses Mal allerdings im Halbfinale dem FC Berger Preuß 3 mit 1:3 geschlagen geben und konnte auch nicht das kleine Finale um Platz 3 im Neunmeterschießen gegen die 1. Mannschaft von Gastgeber Rhenania Eschweiler gewinnen. Diese hatte zuvor WM-Form bewiesen, allerdings brasilianische, denn das Halbfinale wurde zu einem 2:10-Desaster gegen den späteren Turniersieger SCB Laurenzberg 2.

Das Team von Trainer Matthias Hillemacher verstand es, im Endspiel die Ruhe zu bewahren, einen 0:1-Rückstand gegen den FC Berger Preuß 3 aufzuholen und in ein souveränes 3:1 umzuwandeln. Hierbei überraschte vor allem Feldspieler David Bodden im Tor mit blitzschnellen Reflexen, die seiner Mannschaft den Turniergewinn sicherten.

Entsprechend groß war die Freude bei den Dürwissern am Samstagabend, die sicherlich noch mit dem ein oder andere Bierchen auf den Überraschungserfolg angestoßen haben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert