Eschweiler - Das Trompeterkorps Kaafsäck erfreut die SBZ-Bewohner

Das Trompeterkorps Kaafsäck erfreut die SBZ-Bewohner

Letzte Aktualisierung:
15905438.jpg
Beste Stimmung herrscht stets bei den Veranstaltungen im Senioren- und Betreuungszentrum. Jetzt traten die Kaafsäck dort auf. Foto: Karin Balduin

Eschweiler. Direkt gefolgt von der Weihnachtsbaumillumination ging es für die Bewohner des Senioren- und Betreuungszentrums (SBZ) an der Johanna-Neuman-Straße mit einem bunten Programm weiter. Am Vormittag lockte der hauseigene Basar mit vielerlei Geschenkartikeln.

Die Handarbeiten fanden großen Anklang bei Besuchern wie auch Bewohnern. Von Nikoläusen, Schneemännern bis hin zu Taschen, Decken und Kissenhüllen, Halstüchern und Häkeltieren – alles war vertreten. Bis zum Nachmittag waren die Tische fast leer und das Team der Therapie sehr zufrieden. Die Senioren hatten das ganze Jahr fleißig gewerkelt und freuten sich über die Nachfrage.

Am Nachmittag konnte Karin Balduin dann die Musiker des Trompeterkorps Kaafsäck unter Leitung von Dieter Kaltenbach begrüßen. Bereits dreimal in Folge luden die Musiker in den vergangenen Jahren abends die Senioren zu einem Benefizkonzert ein. In diesem Jahr hatten es alle möglich gemacht, die Senioren am Sonntag mit dem Konzert zu erfreuen.

Ob ganz klassisch mit „Macht hoch die Tür“ und „Vom Himmel hoch“ sowie mit „Fröhliche Weihnacht“ und einigen amerikanischen Weihnachtsliedern wie dem „Santa Claus“, es kam bestens an.

„Weißer Winterwald“ und „Guten Abend, guten Nacht“ – es gab wohl kaum ein Lied, das die Senioren nicht mitsingen konnten.

Trotz der großen Personenzahl, die sich in der Cafeteria versammelt hatte, wurde es bei dem Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ ganz ruhig und alle hörten bedächtig zu und sangen zum Abschluss leise die Verse, die jeder kennt, mit.

Zum Abschluss zeigten die Musiker um Dieter Kaldenbach noch einmal mit „Tochter Zion“ ihr Können.

Karin Balduin bedankte sich bei den Musikern, die seit vielen Jahren unentgeltlich diese Konzerte für die Senioren möglich machen. Auch andere Musikgruppen und Vereine sind während des ganzen Jahres und im Dezember im SBZ kostenlos unterwegs, um den Senioren eine Freude zu bereiten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert