Eschweiler-Weisweiler - Das „Neue Zentrum“ an der Lindenallee wird vorgestellt

Das „Neue Zentrum“ an der Lindenallee wird vorgestellt

Von: zsa
Letzte Aktualisierung:
17012877.jpg
Auftritt vor ungewöhnlicher Kulisse: Der Trompetensound „Die Weisweiler“ sorgte beim Tag der offenen Baustelle für musikalische Unterhaltung. Foto: Sandra Ziemons

Eschweiler-Weisweiler. Ende des Jahres soll es so weit sein: Dann öffnet das „Neue Zentrum Weisweiler“ an der Lindenallee. Beim Tag der offenen Baustelle konnten sich nun interessierte Bürger einen ersten Eindruck vom Innenleben des Gebäudes verschaffen sowie Informationen zum späteren Angebot an Seniorenwohnungen sowie Tagespflegeplätzen einholen.

Maximilian Kronenberg, Projektleiter des Bauherrn, der Residenz Immobilien Invest GmbH, und drei Kollegen boten Führungen durch einen Teil des Gebäudes an. Er zeigte Musterwohnungen und erklärte, wo sich später welche Bereiche befinden werden. „Die Resonanz war sehr gut. Wir waren zu viert die ganze Zeit mit Gruppen von bis zu 15 Personen unterwegs. Es waren einige Käufer da, die ihre Wohnungen sehen wollten und ein paar Leute haben ihr ernsthaftes Interesse an einer Wohnung bekundet“, sagte Maximilian Kronenberg.

Unter den Besuchern seien vor allem auch viele neue Gesichter gewesen, die er bei bisherigen Veranstaltungen zu dem Immobilienprojekt noch nicht gesehen habe, so Kronenberg. Neben den Führungen gab es auch ein kleines Rahmenprogramm. So spielte draußen vor der Baustellenkulisse der Trompetensound „Die Weisweiler“. Zudem konnten Kinder sich auf einer Hüpfburg mit Kletterturm austoben und sich schminken lassen.

Der spätere Aufenthaltsraum des Seniorenheims wurde ebenfalls schon getestet: Hier bot die Residenz Immobilien Invest GmbH den Besuchern Speisen und Getränke an.

 

Die Homepage wurde aktualisiert