Eschweiler - Computerkurse einer der Schwerpunkte im neuen VHS-Programm

Computerkurse einer der Schwerpunkte im neuen VHS-Programm

Letzte Aktualisierung:
11556538.jpg
Nicht nur etwas für junge Hüpfer: Computerkurse in der Volkshochschule. Foto: Stock/blickwinkel

Eschweiler. Erstmals wird das Programm der VHS auf einer Internetseite veröffentlicht. Ab dem 13. Januar 2016 ist die Volkshochschule unter www.vhs-eschweiler.de rund um die Uhr geöffnet.

Die Veranstaltungen können u.a. per Stichwortsuche schnell gefunden werden und man kann sich über die genauen Inhalte informieren. Praktisch sind der Schnellfinder und die Speziellen Formate: Nur mit wenigen Klicks ist z.B. eine chronologische Übersicht der Vorträge aufrufbar.

Die Website funktioniert auf Computern, Tablets und Smartphones gleichermaßen. Es lohnt sich, öfter reinzuschauen: „Neuigkeiten“ können als RSS-Feed abonniert werden. Das VHS-Team freut sich, wenn sie möglichst viele Menschen als „Freunde“ gewinnen kann. Über Facebook, Google+ oder Twitter kann man mit der Volkshochschule in Kontakt treten.

VHS-Leiterin Silvia Hannemann gibt den Rat, „man solle sich nach Möglichkeit online anmelden, weil dies jederzeit möglich ist. Natürlich kann man sich auch, wie in den letzten Jahren oft von vielen Teilnehmenden praktiziert, telefonisch anmelden, aber schnell sind immer alle Leitungen besetzt.“

„Immer am Ball“

„Die Fußball-Europameisterschaft gab den Impuls für das Motto des neuen Programms: ,VHS Eschweiler – immer am Ball‘. Bälle kennzeichnen innovative Veranstaltungen oder Formate im Programmheft und auf der Internetseite“, so Hannemann weiter.

Wegen erhöhten Bedarfs wurde der Bereich Integration noch weiter ausgebaut. Die „Universit migrante“ richtet sich auf Universitätsniveau an ausländische Lernende. Auch im Bereich Sprachen wird mit dem Eschweiler Sprachenforum Hochschulniveau geboten. Ansonsten kann man 21 Sprachen lernen. Ohne Vorkenntnisse kann man u.a. in Englisch, Spanisch, Niederländisch, Japanisch, Russisch starten.

Ausgebaut wurde auch die Gesundheitsbildung. Nicht nur erlauben die späten Sommerferien zwei Kurse mit bis zu 22 Semesterwochen pro „Fach“ . Auch wird der Schwerpunkt „Lebenshilfe“ u.a. mit Angeboten für Pflegende ausgebaut. Im neuen Themenfeld „Medizin, Heilmethoden“ gibt es u.a. Einführungen in die Homöopathie. Mit dem „Fitcamp 4XF®“ wird ein Crossfitness-Angebot für Einheimische und Einwanderer etabliert.

Vorträge, Exkursionen

Im Fachbereich „Allgemeinbildung“ helfen verschiedene EDV-Kurse Anfänger/-innen und Fortgeschrittenen Neuland zu erkunden. Viele Kurse widmen sich wie „Mein Online-Ich: Out of Control?“ speziellen Themen. Die Volkshochschule Eschweiler ist auch im Bereich EDV immer am Ball und bietet viele Veranstaltungen mit der Nutzung des neuen Betriebssystems Windows 10 an.

Ausgebaut wurde das Angebot an Vorträgen und Exkursionen im Bereich Wissenschaftliches. Hier lohnt es sich, in Ruhe zu stöbern.

Im Bereich der Beruflichen Bildung können Kommunikationstechniken u.a. mittels NLP vertieft werden. Der Bereich Rechnungswesen beinhaltet u.a. die Themen wie „Buchhaltung für Kleinbetriebe“, „Einnahmenüberschussrechnung“ und die Finanzbuchhaltung mit der EDV-gestützten Software DATEV. Für Office-Anwendungen sind ebenfalls Kurse zu finden. Neue Themen sind u.a. „Personalführung“ und „Interkulturelle Kompetenzen“. Vier Intensivkurse finden als Bildungsurlaube (AWbG) statt.

Kulturelle Angebote u.a. in der Aquarell-Malerei, zu Patchwork und kreativen Methoden des Recyclings runden das Programm ab.

Mit Hilfe von Fördermitteln des Landes, des Bundes und der EU werden Angebote der Bildungsberatung (u.a. Bildungsscheck, Bildungsprämie, BBE), ein Projekt im Bereich der Alltags- und Sprachförderung für funktionale Analphabeten sowie für Jugendliche und junge Erwachsene das Modellprojekt „Zukunft ohne Kohle“ realisiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert