Comedian Heinz Grönig: Ein Abend voller Liebe im Talbahnhof

Letzte Aktualisierung:
12166809.jpg
Präsentiert im Talbahnhof einen Abend voller Liebe: Comedian Heinz Gröning.

Eschweiler. „Schenkt mir euer Lächeln, ein fröhliches Gesicht, ein kleines bisschen Liebe mehr verlang ich nicht…“ Mit diesen zwei Zeilen beginnt Heinz Gröning sein Programm „Heinzigartig – wie die Liebe” und schon wird dem Publikum klar werden, dass sie einem heinzigartigen Abend voller Liebe und voller Lachen beiwohnen werden.

Am Freitag, 6. Mai, 20 Uhr, ist der Comedian im Talbahnhof zu erleben. Laut Wikipedia ist die Liebe ein 35 Kilometer kurzer Nebenfluss der Nogat im ehemaligen Ostpreußen, ein Hauptgürtelasteroid oder eine besonders intensive Form der Zuneigung.

Aber was ist sie wirklich? Eine lebenslange Schwärmerei ohne Entsprechung in der Wirklichkeit? Das Trugbild eines durch Hormone verseuchten Gehirns? Real existierendes, wahres Glück verborgen im ersten Lächeln der neugeborenen Tochter? Steckt sie zusammen mit dem Teufel im Detail oder ist sie ganz einfach, ein sich immer wieder trotzig erneuerndes „dennoch“?

Alles beginnt damit, dass Heinz von seiner selbst ausgedachten Freundin beim „Liebe machen“ im Kopf ausgelacht wird, worauf er mit ihr Schluss macht und sie ihn fragt, was er sich dabei gedacht hat.

Impuls genug für Heinz, den Dingen und vor allem der Liebe auf den Grund zu gehen. Heinz zeigt auf, wie wenig über die vielen Aspekte der Liebe wirklich bekannt sind. Über die platonische Liebe, die körperliche Liebe, die Liebe zur Musik, die käufliche Liebe, die Tierliebe, die verschmähte Liebe, die Hubschraubermütterliebe und die Nächstenliebe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert