Coach lehrt: So macht der Hundespaziergang Spaß

Letzte Aktualisierung:
hundecoach2_
Auf Augenhöhe: Die Welt mit Hundeaugen zu sehen, das will Hundecoach Max Meier Herchen und Frauchen lehren.

Eschweiler. Am Donnerstag, 9. Dezember, steht um 19.30 Uhr im Talbahnhof wieder der Hund im Mittelpunkt, wenn Max Meier, Coach für Menschen mit Hund, zur Gestaltung von Spaziergängen in seinem Vortrag informiert.

„Hundehalter leben gesünder” heißt es oft, da sie täglich gezwungen sind ihr Tier Gassi zu führen. Doch wer einen Hund hat, der weiß, dass nicht jede Hunderunde eine Freude sein muss. Egal ob das Spielen mit den Hundekumpels, jagen gehen, Jogger und Radfahrer belästigen oder aggressives Verhalten gegenüber Artgenossen - in den meisten Fällen hat der Mensch nur wenig Möglichkeiten die Situation zu beeinflussen.

Das erleben häufig auch andere Spaziergänger. Daher wird Max Meier zahlreiche Ideen vorstellen, wie man den Spaziergang mit dem eigenen Hund anders gestalten kann, um Schwierigkeiten unterwegs in den Griff zu bekommen. Denn durch hündische Augen betrachtet, sieht die Welt draußen häufig anders aus, als die Menschen es sich vorstellen.

Der Vortrag im Talbahnhof beginnt um 19.30 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich oder können per Mail unter kontakt@kommbello.com oder unter 02461/9959436 reserviert werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert