Clubinterner Wettstreit des Golfclubs Haus Kambach

Von: zsa
Letzte Aktualisierung:
Die Kinder und Jugendlichen de
Die Kinder und Jugendlichen des Golfclubs Haus Kambach freuten sich zusammen mit Ihren Betreuern Ralf Goldschmidt (links), Susanne Kunsmann, Stefanie Kühne und Birgit Goldschmidt (2. Reihe v. l. n. r.) über das erfolgreich verlaufene Jugendturnier. Foto: Sarah Ziemons

Eschweiler. „Dabei sein ist alles”, das war das unausgesprochene Motto beim Jugendturnier des Golfclubs Haus Kambach, welches am vergangenen Samstag stattfand. Bei diesem clubinternen Turnier, an dem über 100 Erwachsene, Jugendliche und Kinder teilnahmen, ging es schließlich nicht ums Gewinnen.

Vielmehr kommt der Erlös der Jugendabteilung des Golfclubs zu Gute. Gespielt wurde in Zweier-Teams - jeweils ein Erwachsener und ein Kind - in der Form „Scramble”. Dies bedeutet, dass beide Spieler eines Teams abschlagen und der davon am besten liegende Ball als Ausgangspunkt für den nächsten Schlag gewählt wird. Dies wird so weitergeführt, bis der Ball eingelocht werden kann.

Große Tombola

Nach einem langen Turniertag, bei der die verschiedenen Teams in zehnminütigen Abständen auf der Anlage starteten, fanden sich nachmittags alle Teilnehmer zur Siegerehrung und einem gemeinsamen Essen im Clubhaus ein. Nach einer Stärkung am warmen Buffet war es auch bereits Zeit für die große Tombola. Zahlreiche Mitglieder hatten die Preise gestiftet, die von Golfbällen über Sekt bis hin zu Gutscheinen für Trainerstunden oder auch einem iPod Touch reichten.

Autogramm von Martin Kaymer

Den Abschluss des Jugendturniers bildete die Versteigerung einer von Profi-Golfspieler Martin Kaymer handsignierten Kappe. Diese fand für 150 Euro einen neuen Besitzer. Der Erlös aus der Versteigerung sowie der gesamte Turniererlös fließen in die Jugendkasse des Golfclubs Haus Kambach. „Damit möchten wir den Kindern und Jugendlichen die „Greenfee”, also die Startgebühr bei einem Turnier auf einem fremden Golfplatz finanzieren.

Diese kann bis zu 60 Euro pro Person betragen”, erklärte Jugendwart Ralf Goldschmidt, der dieses Amt seit Anfang des Jahres innehat, den Verwendungszweck. Er freute sich sehr über den äußerst positiven Ausgang des Turniers. Sein Dank ging dabei nicht nur an die vielen Mitglieder, die etwas zur Tombola beigetragen haben, sondern auch an sein Team, welches aus seiner Frau Birgit Goldschmidt sowie aus Susanne Kunsmann und Stefanie Kühne besteht.

Kinder und Jugendliche, die auch Interesse am Golfsport haben, sind herzlich eingeladen, sich bei Ralf Goldschmidt zu melden und eine kostenlose Probestunde zu vereinbaren. Interessierte können ihn per E-Mail unter jugendwart.gchauskambach@aol.de kontaktieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert