Chöre gestalten das Abendlob

Von: willig
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Evangelische Kirchengemeinde Eschweiler lädt für Freitag um 21 Uhr in die Dreieinigkeitskirche (Moltkestraße) zum Evensong (Abendlob) bei Kerzenschein ein.

Der Evensong ist eine liturgische Form der anglikanischen Kirche, bei der die beiden Stundengebetszeiten Vesper und Komplet zusammengefügt werden. In englischen Kathedralen wird diese Form des Gottesdienstes fast ausschließlich von den Chören gestaltet und wird auf diese Weise für die Sängerinnen und Sänger selbst zur Gebetserfahrung.

Auch hierzulande ist zu beobachten, dass sich viele Menschen von schöner Musik angesprochen fühlen, und dass sie, indem sie selbst dabei mitwirken, leichter finden, was sie eigentlich suchen: innere Ruhe, um Glauben und Leben zu verbinden, um Gottes Nähe zu erleben und um den Tag ausklingen zu lassen.

Die im letzten Jahr eingeweihten Kerzenleuchter werden dabei mit ihrem Licht für die passende Atmosphäre sorgen.

Musikalisch wird der Evensong von den singenden Chören der Evangelischen Kantorei gestaltet. Das sind das „Vocalensemble“, die „Trinity Gospel Company“ und der „Seniorenchor“. Es erklingen Motetten und andere Chorwerke von Thomas Tallis, Heinrich Schütz, Richard Shephard, Tore Aas u.a.. Außerdem werden ein „Kleines Geistliches Konzert“ von Heinrich Schütz und das „Benedictus“ aus dem Requiem von W.A. Mozart zu hören sein, vorgetragen von Solisten aus den Reihen des Vocalensembles.

Den Teil „Lesung und Auslegung“ übernimmt Pfarrer Dieter Sommer. Der Eintritt zum Evensong ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert