Eschweiler - CDU-Ortsverband Dürwiß: Geparkte Blechkarossen schwören Gefahren herauf

CDU-Ortsverband Dürwiß: Geparkte Blechkarossen schwören Gefahren herauf

Von: rpm
Letzte Aktualisierung:
Per Drahtesel auf Mängelsuche
Per Drahtesel auf Mängelsuche: die CDU Dürwiß nahm „ihren” Ort kritisch unter die Lupe.

Eschweiler. Per Fahrrad durch Dürwiß: Auf Drahteseln hat der CDU-Ortsverband Dürwiß um Vorsitzende Pia Dondorf jetzt eine „Ortsbegehung” unternommen - und dabei gleich eine ganze Reihe von Missständen festgestellt, die es zu beheben gilt.

- Anwohner der Nagelschmiedstraße hatten sich über die Parksituation im Bereich zwischen Fuchshofweg und Zehnthofstraße beklagt. In diesem Bereich der Nagelschmiedstraße ist eine Fahrbahnseite häufig zugeparkt. Autofahrer, die dann aus Richtung Zehnhofstraße, aus dem Fuchshofweg oder aus Richtung südlich Nagelschmiedstraße kommen, sind nach Feststellung der Christdemokraten nicht in der Lage, vorausschauend zu fahren bzw. dem Gegenverkehr auszuweichen.

- Am Spielplatz „Am Hochhaus” stellten die Radler fest, dass der Rinnstein ganz zugewachsen ist.

- Weiter fuhr man zur Straße „Am Fließ”, wo man aufgrund der 4. Änderung des Flächennutzungsplanes - Ortseingang Dürwiß - die vorgesehene Bebauung des neuen Einzelhandelsstandortes in Augenschein nahm. Pia Dondorf: „Wichtig ist, dass auf der Jülicher Straße in unmittelbarer Nähe eine Bushaltestelle eingerichtet wird.”

- Im Frühjahr 2010 wurde die Aufstellung des Bebauungsplanes 105 - Südlich Rodelberg - beschlossen. Dort sollen acht Einfamilienhäuser entstehen. Auf einer Veranstaltung des CDU-Ortsverbands Dürwiß hatte Eschweilers Technischer Beigeordneter Hermann Gödde von Entwässerungsproblemen gesprochen. Die CDU bittet nun die Verwaltung um Informationen zum Sachstand.

- Im Hainbuchenweg ist eine Markierung auf der Straße angebracht, die auf den nahe gelegenen Spielplatz Raiffeisenweg hinweist. Dieses Zeichen, so moniert die CDU, ist fast vollständig abgefahren. „Um die Autofahrer zum langsameren Fahren zu bewegen und für spielende Kinder zu sensibilisieren bitten wir die Markierung zu erneuern”, schreibt Vorsitzende Pia Dondorf.

- Last but not least: Bei einem der Spielgeräte am Raiffeisenweg, so monieren die Christdemokraten, fehlen die Wippen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert