CDU macht sich fit für drei große Wahlen

Letzte Aktualisierung:
An der Spitze des Stadtverband
An der Spitze des Stadtverbands der CDU: Willi Bündgens.

Eschweiler. Nach intensiven Vorbereitungen durch die Ortsverbände und Gremien der CDU Eschweiler hatte die Mitgliederversammlung des Stadtverbandes am 24. November beschlossen, die Grenzen der Ortsverbände zu verändern und aus den bisherigen fünf Ortsverbänden (Eschweiler, Kinzweiler, Dürwiß, Lohn und Weisweiler) sieben neue Verbände zu schaffen.

Ziel ist es, die Partei personell breiter aufzustellen, die Wahlkreise besser und zielgerichteter zu betreuen und die Größe der Verbände anzunähern. Die Grenzen der Verbände sind mit den Grenzen der Stadtratswahlkreise deckungsgleich.

So wird es künftig statt der bisher fünf Ortsverbände folgende sieben Ortsverbände geben, wobei im Wesentlichen der Ortsverband Eschweiler (Innenstadt) von bisher 17 auf 8 Stadtratswahlkreise verkleinert wurde: Dürwiß, Eschweiler-Mitte, Eschweiler-Süd, Eschweiler-West, Kinzweiler, Lohn und Weisweiler.

Der CDU-Kreisvorstand Aachen Land hat bei seiner letzten Vorstandssitzung am 16. Dezembereinstimmig die Strukturreform in Eschweiler beschlossen und der CDU-Kreisvorsitzende Axel Wirtz MdL sagt hierzu, dass die Rolle der CDU Eschweiler innerhalb des Kreisverbandes in den letzten Jahren wieder deutlich erstarkt ist und mit der jetzigen Veränderung ein wichtiger Schritt zur inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung für die Wahlen im Herbst 2013 (Bundestagswahl), im Mai 2014 (Europa-, Kommunal- und Städteregionswahlen) und im Mai 2015 (Landtagswahl) getan ist.

Stadtverbandsvorsitzender Willi Bündgens wird im ersten Quartal 2012 die Mitglieder der neu gebildeten Ortsverbände zu Versammlungen einladen, in denen dann unter anderem die jeweiligen Arbeitsschwerpunkte festgelegt und die Vorstände gewählt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert