Eschweiler - Budo-Club Eschweiler im Samurai-Stil erfolgreich

Budo-Club Eschweiler im Samurai-Stil erfolgreich

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Elegant und anspruchsvoll: Bei der japanischen Kampfart Kendo werden die Sportler in der Kunst des Schwertkampfes ausgebildet, ganz im Stil der asiatischen Samurai.

Bei den Vereins-Mannschafts-Meisterschaften in NRW trafen in der Eschweiler Kaiserhalle acht Teams aus dem ganzen Bundesland aufeinander. Die Kendo-Abteilung des 1. Budo Clubs Eschweiler (BCE) schließlich sicherte sich dabei sogar den Vize-Titel.

Bei Kendo spielen besonders Etikette und Disziplin eine große Rolle, denn auch die charakterliche Ausbildung soll hier, wie so oft bei japanischen Kampfsportarten, im Vordergrund stehen. Die Treffer mit den Bambus-Schwertern an der Schutzrüstung des Gegners werden laut angesagt und so entwickelte sich direkt eine spannende Atmosphäre.

Aus den acht reinen Herren-Teams setzten sich die DJSG Köln, Düsseldorf, Recklinghausen und die Lokalmatadoren aus Eschweiler schließlich durch. Das Heimteam konnte in der ersten Begegnung die Kölner zwar schlagen, im Finale sollte es jedoch nicht reichen.

Trotzdem gab es selbstverständlich einen großen Applaus für die Leistung der Indestädter, sowohl im Kampf, als auch bei der Ausrichtung der Meisterschaft. Im kleinen Finale setzte sich schließlich Recklinghausen gegen Düsseldorf durch.

Während des Turnieres war selbstverständlich auch für das leibliche Wohl gesorgt und so gab es auch ein großes Dankeschön des BCE bei den fleißigen Helfern und natürlich auch der Kampf-Jury, die einmal mehr für einen gelungenen Ablauf sorgten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert