Budo-Club Eschweiler hervorragender Gastgeber

Von: Nils Aßmus
Letzte Aktualisierung:
Bei den Judo-Bezirksmeistersch
Bei den Judo-Bezirksmeisterschaften in der Kaiserhalle gingen auch die Mädchen nicht zimperlich zur Sache. Foto: Nils Aßmus

Eschweiler. Zum zweiten Mal fanden jetzt die Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Altersklasse U14, sowie die Bezirksjahrgangsmeisterschaften der Altersklasse U12 und das Bezirkssichtungsturnier für die Kämpfer der dritten und vierten Schulklassen im Judo in der Eschweiler Kaiserhalle statt.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr hatte der 1. Budo Club Eschweiler wieder einen hohen Anspruch an sich selbst als Ausrichter gestellt.

Hochkarätige Kämpfe

Zunächst kämpften die Mannschaften der männlichen und weiblichen Jugend U14 um die Bezirkstitel. Nach spannenden und wirklich für diese Altersklasse hochkarätigen Kämpfen konnte bei den Mädchen die Mannschaft vom SSF Bonn alle Konkurrentinnen auf die Plätze verweisen und wurde verdient Bezirksmeister. Die Mannschaft des Judo-Clubs Hennef sicherte sich den 2. Platz und die Mädchen des TSV Bayer 04 Leverkusen belegten den 3. Platz.

In der männlichen Jugend ging es unter den zwölf teilnehmenden Mannschaften eng zu. Die Stimmung unter den Zuschauern in der Kaiserhalle war großartig und am Ende durften die Fans des JC Hennef ihre Mannschaft als neuen Bezirksmeister bejubeln.

Die Jungs des Brühler TV konnten sich über einen 2. Platz freuen und mit dem JC Asahi Stolberg komplettierte eine Mannschaft aus der Region das Siegerpodest.

Am nächsten Tag standen die Bezirksjahrgangsmeisterschaften der Altersklasse U12 und das Bezirkssichtungsturnier für Judoka der dritten und vierten Schulklassen auf dem Programm.

Mit 120 im Vorfeld gemeldeten Teilnehmern hatten sich die Helfer des Budo Clubs bereits auf einen langen Sonntag eingestellt, an dem die organisatorischen Abläufe reibungslos ablaufen mussten. Tatsächlich meldeten sich nach der offiziellen Meldezeit aber noch einmal 50 junge Judoka für das Turnier, sodass 170 Teilnehmer in der Kaiserhalle zu Gast waren. Dank toller Leistungen neben den Wettkampfmatten von allen Helfern konnten die Wettkämpfe jedoch auch mit solch einer Teilnehmerzahl reibungslos und zügig ablaufen.

In der Cafeteria hatten alle Gelegenheit, sich zu stärken. Während eines so sonnigen Wochenendes waren alle Gäste auch sichtlich froh darüber, am Grill vor der Kaiserhalle den blauen Himmel wenigstens für ein paar Momente genießen zu können. Trotz Wettkämpfen, die bis in den späten Nachmittag hineingingen, waren sowohl Wettkämpfer, Zuschauer, Kampfrichter, die Wettkampfleitung und auch der Ausrichter selbst mit dem Verlauf mehr als zufrieden.

Einzig die Tatsache, dass der ansonsten so wettkampfstarke Ausrichter selbst in dieser Altersklasse keinen Wettkämpfer melden konnte, war ein kleiner Wermutstropfen.

Die Sieger

In der weiblichen Jugend U12 wurden Bezirksjahrgangsmeister: Bis 33 kg Natalia Radermacher (JC Sakura Herzogenrath); bis 36 kg Yasmina Biberle (Beueler JC); bis 44 kg Kathrin Müller (JC Sakura Herzogenrath); Maxina Respondek (TV Dellbrück).

In der männlichen Jugend U12 hießen die Bezirksmeister: bis 31 kg Niklas Blies (Judo Club Haaren); bis 34 kg Anton Navid Jahangiri (Beueler JC); bis 37 kg Ibrahim Banyachou (Beueler JC); bis 40 kg Tobias Schlechter (TSV Seelscheid); bis 43 kg Finn Dicke (JC Wermelskirchen); bis 46 kg Jerome Baumgardt (Brühler TV); bis 50 kg (Fabian Keldenich); über 50 kg Nico Bertram (DJK Gremberg).

Das Bezirkssichtungsturnier der dritten und vierten Schuklassen gewannen bei den Jungs: bis 27 kg Sandro Scholz (Brühler TV); bis 29 kg David Hohn (JC Hennef); bis 31 kg Lucca Dello Russo (Beueler JC); bis 34 kg Martin Fischer (TSV Seelscheid); bis 37 kg Simon Wöbbeling (Brühler TV); bis 43 kg Mathias Scholz (TSV Hertha Walheim); bis 46 kg Tim Wansiedler (JC Hennef); über 46 kg Simon Schiffer (ASG Elsdorf).

Bei den Mädchen gewannen: bis 26 kg Melisa Respondek (JC Wermelskirchen); bis 28 kg Mary Roth (JC Hennef); bis 30 kg Hanna Steinbach (TV Hoffnungsthal); bis 33 kg Kira-Marie Tränker (Brühler TV); bis 36 kg Ella Schmitz (Brühler TV); bis 40 kg Karima Wilke (JC Sakura Herzogenrath); bis 48 kg Jasmin Abels (ASG Elsdorf).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert