Eschweiler - Bronzemodell: Sonderpreis für Eschweiler Geschichtsverein

Bronzemodell: Sonderpreis für Eschweiler Geschichtsverein

Letzte Aktualisierung:
13514593.jpg
Marcell Perse (Mitte) übergab den Preis an Franz-Josef Surges (links) und Kurt Manthey vom EGV.

Eschweiler. Der Zweckverband Region Aachen sucht mit der AKV-Sammlung Crous und dem Historischen Institut der Geschichte der Region Aachen jährlich preiswürdige Arbeiten mit historischem Hintergrund, wobei Epoche und Thema frei wählbar sind.

Die Preise werden in drei Kategorien vergeben: Schüler, Privatforscher und Wissenschaftler. Der Preis ist nach dem Journalisten Helmut Aurel Crous benannt, der von 1913 bis 1993 gelebt hat und sich als Präsident und Förderer des Aachener Karnevalsvereins (AKV) einen Namen gemacht hat. Der Preis wird seit fünf Jahren in den oben beschriebenen Kategorien vergeben.

In diesem Jahr wurden mehr als 20 Arbeiten eingereicht. Auch das Bronzemodell des Eschweiler Geschichtsvereins (EGV) gehörte dazu, das die Eschweiler Altstadt 1954 darstellt und im Juli an der Ecke Marktstraße/Indestraße feierlich eingeweiht worden war.

Die Preisverleihung fand in der ehemaligen Nadelfabrik Aachen statt, die einleitenden Worte sprach Dr. Werner Pfeil, der amtierende Präsident des AKV. In der Rubrik Privatforscher ging der erste Preis an den Baesweiler Geschichtsverein. Der EGV erhielt einen Sonderpreis für die Erstellung und Dokumentation des Bronzemodells. Marcell Perse, der Museumsleiter des Jülicher Museums Zitadelle, hielt die Laudatien auf die beiden Preise der Kategorie Privatforscher. Kenntnisreich und kurzweilig erklärte Perse die Hintergründe für die Vergabe an die Geschichtsvereine Baesweiler und Eschweiler. Der Preis wurde von Marcell Perse an die beiden Mitglieder des EGV, Franz-Josef Surges, Arbeitskreisleiter Denkmal und Initiator des Bronzemodells, und Kurt Manthey, Vorsitzender des EGV, überreicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert