Brauchtum gerät zur Nebensache

Letzte Aktualisierung:
6348121.jpg
Freuten sich mit den Ambrosius-Schützen: Bezirksbundesmeister Dieter Woche, Jakob Flecken, Petra Frohn, Lothar Müßgens und Bezirksschießmeister Rolf Krause.

Eschweiler. Zum 23. Mal fand jetzt das Meisterschießen des Schützenbezirks Eschweiler statt. Brudermeister, Jungschützenmeister und Schießmeister ermittelten den treffsichersten Vorstand auf dem Schießstand der St.-Blasius-Schützenbruderschaft Kinzweiler.

Am Ende jubelten die Ambrosiu-Schützen: Petra Frohn erreichte 150 von 150 möglichen Ringen. Mit diesem Ergebnis konnte sie mit ihrem Vorstandskollegen, dem Brudermeister Jakob Flecken, den Bezirkswanderpokal dem Vorjahressieger, der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nothberg, abnehmen.

Kritik an Zahl der Auflagen

Bezirksschießmeister Rolf Krause und sein Stellvertreter Thomas Schnabel waren für den technischen Ablauf zuständig. Bezirksbundesmeister Dieter Woche betonte, dass der Sinn dieses Wettkampfes nicht nur das Schießen, sondern auch die Kommunikation zwischen den Bruderschaften und Gesellschaften sei. „Es wird immer schwieriger, Ehrenamtler für das Schützenwesen zu begeistern. Wegen der vielen Lehrgänge im Schützen- und im Jugendbereich bleibt den Ehrenamtlern fast keine Zeit mehr für die eigentlichen Aufgaben.“ Als „besonders schlimm“ empfindet der Bundesmeister die Tatsache, dass Schulungen wie bei der Kindeswohlgefährdung nicht immer von allen Trägern akzeptiert werden. „Es ist abzusehen, dass unter diesen Bedingungen die Brauchtumpflege immer mehr leidet.“

Beim Schießwettbewerb, bei dem jeder Schütze 25 Minuten Zeit hatte, um seine Probekarte und 15 Wertungsscheiben abzugeben, kam es zu folgenden Platzierungen: 1.Ambrosius-Schützengesellschaft Hücheln, 2.St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Bergrath, 3. St.-Georgius-Schützenbruderschaft St. Jöris, 4. St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nothberg, 5. St.-Longinus-Schützenbruderschaft Eschweiler-Ost, 6. St.-Blasius-Schützenbruderschaft Kinzweiler, 7. St.-Barbara- und St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Pumpe-Stich, 8. BHDS – Bezirksverband Eschweiler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert