Bosco-Schule entführt in den Dschungel

Von: jlm
Letzte Aktualisierung:
12481179.jpg
Trotz aller gefährlichen Abenteuer gelangt Mowgli (links) schließlich zurück zu den Menschen. Nach einer abenteuerlichen Tour mit seinen Freunden durch den Dschungel. Foto: Julia Meuser-Romano

Eschweiler. Der kleine Mowgli irrt, nachdem er von seiner Familie getrennt worden ist, durch den Dschungel. Der schwarze Panther Bagheera nimmt sich seiner an und bringt ihn zu einem Wolfsrudel, das gerade einen Wurf aufzieht und sich liebevoll um das kleine Menschenkind kümmert.

Doch der Tiger Shere Khan möchte den Kleinen töten aus Angst, dass der Menschenjunge, wenn er erst einmal groß ist, Jagd auf ihn machen wird. Bagheera macht sich also mit Mowgli auf den abenteuerlichen Weg zur Menschensiedlung, wo das Kind in Sicherheit leben soll. Soweit die Vorgeschichte jenes Buches, das wohl jedes Kind kennt und liebt: das Dschungelbuch. Spielerisch erzählten die Kinder der ersten und vierten Klassen aus dem Offenen Ganztag der Don Bosco Grundschule jetzt auf der Aulabühne der Bischöflichen Liebfrauenschule die Geschichte des kleinen Mowgli. „Gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern haben sie viele Stunden geübt, gesungen und getanzt, um Sie für 40 Minuten in den Dschungel zu entführen“, begrüßte Ramona Zirmer die vielen Zuschauerinnen und Zuschauern, bevor das bunte Treiben auf der Bühne seinen Anfang nahm. Lukas Dreesen übernahm dabei die Rolle des Erzählers.

Auf ihrem Weg zur Menschensiedlung begegnen Bagheera (Anna Giese) und Mowgli (Anna Bui) der Schlange Kaa (Maria Engels), die versucht den Jungen zu hypnotisieren, doch Bagheera verscheucht den Python. Auch die Elefanten (Maik Knap, Max Bil, Jennifer Agbossou, Luca Schloßmacher, Taivun Sahintürk) treffen sie auf ihrer Reise, sowie den Bären Balu (Bilal Awissi). Zu dem Lied „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“ tanzen Mowgli und Balu über die Bühne und durch die Aula und versprühen Freude pur. Der Bär schließt den Jungen in sein Herz, doch Bagheera trübt die Stimmung, schließlich befinden sie sich auf der Flucht vor Shere Khan (Miguel Schnitter), der ihnen schon dicht auf den Fersen ist. Doch eh sich die beiden versehen, wird Mowgli von Affen verschleppt (Jasmine Grzesica, Jouly Hac, Aran Enalo, Leoni Quadflieg, Samar Boutiore, Emine Kopriva, Timmy Tran, Lily Maaßen, Aylin Galindo und Lena Kornfeld).

King Louie verspricht Mowgli, ihm zu helfen, im Dschungel zu bleiben, wenn er ihm das Geheimnis verrät, wie die Menschen Feuer machen. Balu und Bagheera befreien den Kleinen, doch Mowgli rennt tief in den Dschungel, da er dort bleiben möchte. Dort trifft er erneut Kaa aber auch Shere Khan, vor dem selbst die freundlichen Geier (Merveille Kapavuby, Jonida Halili, Jolina Kittelmann und Naval Mchiouer) fliehen. Balu versucht erneut, Mowgli zu retten, indem er mutig mit dem Tiger kämpft. Schließlich verscheucht der kleine Junge den Tiger mit Feuer. So gelangt Mowgli dank Balu und Bagheera dann doch zur Menschensiedlung, wo er ein Mädchen trifft, das gerade am Fluss Wasser schöpft.

Er begleitet es zum Haus der Familie. Eine tolle Leistung der kleinen Schauspielerinnen und Schauspieler findet auch Anne Weisser, pädagogische Leiterin des Kinderschutzbundes, Träger der OGS: „Ihr seid spitze! Ihr habt uns ein großes Geschenk gemacht zum Schuljahresende.“ Ihr Dank gehe dabei natürlich auch an die Betreuerinnen und Betreuer Nina Löwen, Glykeria Stalimeron, Sebastian Zirmer, Andrey Fischer, Christine Ilic, Anja Lieben, Carina Bauer, Natalya Einke und Anette Krauß von Czerniewicz, ohne die das nicht möglich gewesen wäre. Der Kinderschutzbund versuche, die OGS sehr stark zu unterstützen und sie sei sehr glücklich, dass sie im Offenen Ganztag der Don Bosco Schule so ein tolles, einsatzfähiges und begeisterungsfähiges Team habe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert