Blausteinsee-Cup startet: Fußballfreie Zeit hat ein Ende

Von: tob
Letzte Aktualisierung:
14990751.jpg
Die Zuschauer hoffen auf viele Tore: am Donnerstag beginnt der Blau-steinsee-Cup in Lohn. Foto: Tobias Röber

Eschweiler-Neu-Lohn. Am Donnerstag hat die amateurfußballfreie Zeit auch in Eschweiler ein Ende. Mit dem Anstoß der Partie SV St. Jöris gegen Rhenania Eschweiler beginnt um 18.30 Uhr der 21. Blausteinsee-Cup im Stadion am Blausteinsee des FC Rhenania Lohn.

Zwölf Mannschaften spielen zunächst in vier Gruppen gegeneinander und die Zuschauer dürfen sich auf einige Eschweiler Teams freuen. A-Liga-Aufsteiger St. Jöris und B-Ligist Rhenania Eschweiler treffen auf den Landesligisten Kohlscheider BC. In Gruppe B misst sich A-Ligist SC Berger Preuß mit den beiden Bezirksligisten Alemannia Mariadorf und Eintracht Verlautenheide. Mariadorf ist ab-, Verlautenheide aufgestiegen.

Der Gastgeber steigt am Sonntag ins Turnier ein. B-Ligist Rhenania Lohn trifft auf den SCB Laurenzberg (ebenfalls Kreisliga B) und Bezirksligist Jugendsport Wenau. In Gruppe D trifft Landesligist und Vorjahresfinalist GFC Düren auf den A-Ligisten Euchen und Bezirksligist Kellersberg.

Titelverteidiger und erneut Mitfavorit TuS Langerwehe greift in der Zwischenrunde ein. Der Bezirksligist wird in Zwischengruppe B antreten (siehe Infobox). Im Vorjahr hatte sich Langerwehe ein packendes Duell im Finale mit dem GFC Düren geliefert. Der GFC Düren, der bis zum Endspiel mit 19:0 Toren durch das Turnier spaziert war, führte bis zur 70. Minute souverän mit 2:0, Langerwehe glich noch aus und hatte schließlich im Elfmeterschießen das bessere Ende für sich. Eine Eschweiler Mannschaft hat es im Vorjahr nicht unter die letzten Vier geschafft.

Die Spieldauer in der Vor- und Zwischenrunde beträgt 1 x 45 Minuten, die Halbfinalpartien sowie Endspiele werden über die volle Distanz ausgetragen.

Traditionell findet auch wieder eine Open-air-Musiknacht statt. Am Freitag, 28. Juli, wird die Karnevals-Coverband Bohei auf der Bühne des Stadions am Blausteinsee stehen und für Stimmung sorgen. Beginn ist um 20 Uhr. Der Abend steht unter dem Motto „Jeck am Blausteinsee“. Kostüme sind ausdrücklich erwünscht.

Zudem gibt es auch wieder ein Fußballtennis-Turnier, das am Samstag, 22. Juli, ab 13 Uhr ausgetragen wird. Eine Mannschaft besteht dabei aus drei Spielerinnen und/oder Spielern. Anmelden kann man sich per E-Mail: rhenania.lohn@gmx.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert