Billiard-Stadtmeisterschaft: Pokal geht an den BSC Bohl

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
13607633.jpg
Die stolzen Sieger der Billardstadtmeisterschaft ließen sich in der Gaststätte Autermann gebührend feiern. Unter anderem gewannen Toni Küpper (rechts) und Peter Mohren (2.v.l.). Foto: Timo Müller

Eschweiler. Unter großem Applaus zeichnete die Billard-Interessengemeinschaft Aachen-Stadt und -Land am vergangenen Wochenende in der Gaststätte Autermann die Sieger der Stadtmeisterschaft aus.

In dem proppenvollen Gasthaus an der Bohler Straße hieß der Vorsitzende Roland Wunderlich die zahlreichen Gäste willkommen. Dann schritten die Billardfreunde zur Siegerehrung der Turniere, die im Zeitraum von Ende April bis Ende Juli ausgetragen wurden. In der Kategorie „Freie Partie“ wurde „Jeder gegen Jeden“ in zwei Klassen gespielt. In jeder Klasse kam der jeweils Erste automatisch in die Endrunde, der Zweite und der Spieler mit der besten Verbesserung hatten dann in der Zwischenrunde die Chance, noch in die Endrunde zu gelangen.

Am Ende setzte sich hier Peter Mohren aus Bohl durch, der Rolf Theissen aus Merkstein und Günter Pfennigs aus Dürwiß hinter sich ließ. Beim Dreiband konnte ebenfalls ein Bohler den Sieg erringen. Hier wurde Toni Küpper Erster, gefolgt von Rolf Theissen und Peter Mohren. In der Mannschaftsmeisterschaft konnte sich Dorff 2 vor Büsbach 2 und Bohl 1 durchsetzen. In der Dreibandrunde siegte die Mannschaft Dorff 1 vor Dürwiß 1 und Dorff 2. Den Trillerpokal, der die Spieler mit der besten Steigerung gegenüber dem Vorjahr auszeichnet, gewann ebenfalls Toni Küpper. Der Stadtpokal der Stadt Eschweiler für den erfolgreichsten Verein ging an den Titelverteidiger BSC Bohl, der 13 Punkte erringen konnte.

Auf dem 2. Platz landeten die Billardfreunde aus Merkstein. Da die Billardmeisterschaft eine offene Stadtmeisterschaft ist, können auch Vereine außerhalb Eschweilers teilnehmen. Knapp hinter den Merksteinern erreichten die Spieler aus Dürwiß den 3. Platz mit acht Punkten. Die begeisterten Billardfreunde ließen nach der feierlichen Siegerehrung den Abend gemütlich ausklingen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert