Bezirksfest des Kolpingwerks rund um die Dürwisser Grillhütte

Letzte Aktualisierung:
10929477.jpg
Die Boulebahn wurde für spannende Matches genutzt. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Mit einer heiligen Messe begann das Bezirksfest des Kolpingwerks Aachen. Der aus Jülich stammende Probst Josef Wolff leitete den Gottesdienst an der Grillhütte in Dürwiß. Musikalisch wurde er dabei von der Gruppe „Akzente“ unterstützt.

Anschließend ließen es sich die Besucher, die aus Aachen, Alsdorf, Jülich, Eschweiler, Geilenkirchen, Übach-Palenberg, Siersdorf und Stolberg kamen, mit Leckereien vom Grill und kühlen Getränken oder Kaffee und Kuchen schmecken.

Der Fanfarenzug der Prinzengarde Alsdorf stattete den Feiernden ebenfalls einen Besuch ab. Dazu standen zahlreiche Spiele für Jung und Alt auf dem Programm. So wurde die Boulebahn begeistert für spannende Matches genutzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert