Betrunkener Autofahrer verbreitet Schrecken bei Hochzeitsgesellschaft

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Ein ungebetener Gast hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Hochzeitsgesellschaft am Blausteinsee in Aufregung versetzt.

Nach Aussage von Augenzeugen hatte sich ein unbekannter Mann zu fortgeschrittener Stunde unter die Gäste gemischt.

Nachdem das Brautpaar ihn gebeten hatte, die Feier zu verlassen, holte der Mann sein Auto und fuhr mit quietschenden Reifen vor den auf einer Terrasse feiernden Hochzeitsgästen auf und ab. Laut Augenzeugen raste er auch auf Personen zu und bremste kurz vorher ab.

Anschließend fuhr er mit seinem Auto auf die benachbarte Liegewiese, wo sich noch viele Menschen befanden und schreckte auch dort zahlreiche Personen auf. Als die Polizei später zum Blausteinsee kam, stellte sie das inzwischen abgestellte Fahrzeug sicher. Der Fahrzeuginhaber, ein 30-jähriger Mann aus Polen, schlief derweil auf der Liegewiese. Nach Angaben der Polizei war er stark alkoholisiert. Die Polizei ermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert