Bergrather IG: Schubert gibt Vorsitz an Thoma ab

Letzte Aktualisierung:
10942268.jpg
Löst nach 14 Jahren Amtszeit Peter Schubert als Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Bergrather Ortsvereine ab: Heinz Thoma (links). Sein Vorgänger ist nun Ehrenvorsitzender.

Eschweiler-Bergrath. Die Vertreter der Bergrather Ortsvereine wählten Heinz Thoma in ihrer jüngsten Zusammenkunft zum neuen Vorsitzenden der Ortsinteressengemeinschaft. Er folgt damit Peter Schubert nach 14-jähriger Amtszeit, der zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde.

In seiner Antrittsrede hob der neue Vorsitzende die Wichtigkeit einer gut funktionierenden Ortsinteressengemeinschaft heraus und appellierte an die Ortsvereine, sich weiterhin auszutauschen und zu unterstützen.

Die Ortsvereins-Interessengemeinschaft Bergrath fördere die Solidarität unter den Vereinen und sei eine wichtige Kommunikationsplattform, darüber hinaus ein Spiegelbild der Gemeinschaft vor Ort.

Der Ortsinteressengemeinschaft der Bergrather Ortsvereine gehören alle sieben Ortsvereine, der Gemeindekreis, der Pfarrgemeinschaft Heilig Geist sowie die Freie evangelische Gemeinde (FeG) an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert