BEO-Spendentag zaubert Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Von: se
Letzte Aktualisierung:
9106473.jpg
Mitglieder der Bürgerbegegnungsstätte Eschweiler-Ost (BEO) sowie des Integrationsrates verteilten Spenden an Bedürftige. Foto: Sonja Essers

Eschweiler. Seit Anfang November sammelten die Mitglieder der Bürgerbegegnungsstätte Eschweiler-Ost (BEO) fleißig, um den Flüchtlingen an der Hüttenstraße helfen zu können. Am Nikolaus-Tag war es dann soweit: Mit Spielzeug und warmer Kleidung zauberten sie den Kindern ein Lächeln ins Gesicht.

Auch die Erwachsenen durften sich über Kleidung, Haushaltgeräte oder Matratzen freuen. Über das große Engagement der Eschweiler Bürger freute sich vor allem Mohamad Hamad, Vorsitzender der BEO: „Wir sind sehr dankbar, dass so viele Bürger mitgemacht haben. Die Resonanz war wirklich unglaublich und die Kinder sind sehr glücklich.“

Unterstützt wurde die Aktion auch vom Integrationsrat der Stadt Eschweiler um seinen Vorsitzende Nora Hamidi: „Es ist eine tolle Aktion, die zeigt, dass die Eschweiler nicht nur hilfsbereit sind, sondern auch bereit sind Flüchtlinge aufzunehmen.“ Auch an der Grachtstraße wurden Spenden verteilt. Natürlich durften auch Schokoladen-Nikoläuse nicht fehlen. Was in diesem Tag übrig blieb, wurde zwischengelagert und soll an Flüchtlinge, die in die Indestadt kommen, verteilt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert