Eschweiler - Bekifft und betrunken auf dem Motorroller unterwegs

Bekifft und betrunken auf dem Motorroller unterwegs

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Alkoholfahrten am Wochenende: Mit knapp drei Promille beim Alkoholtest hat die Polizei am Samstagmorgen einen 31-jährigen Rollerfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Er war den Beamten wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Auf die Frage, warum er so seltsam fahre, antwortete der Mann, dass er viel getrunken und den ein oder anderen Joint geraucht habe. Den Führerschein musste er dafür nicht abgeben - er hatte gar keinen. Die Polizei hat ihn schon vor Jahren eingezogen. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe.

Alkohol spielte auch bei einem weiteren Unfall am Samstagmorgen eine Rolle. Eine 34-jährige Frau hatte den Kreisverkehr „Hubertusrunde” zu spät erkannt und fuhr mit Schwung hinein. Dabei landete sie im ummauerten Blumenbeet des Kreisverkehrs. Die Dame brachte es beim Alkoholtest auf immerhin 1,6 Promille. Die Polizei nahm der Frau den Führerschein ab, ein Arzt ihr Blut für eine entsprechende Probe.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert