Eschweiler - Beim Sommerfest in der Pro-Seniore-Residenz geht es fröhlich zu

Beim Sommerfest in der Pro-Seniore-Residenz geht es fröhlich zu

Letzte Aktualisierung:
14923871.jpg
Ebenfalls viel beachtet und beklatscht: der Auftritt der Damen der Rollatoren-Tanzgruppe des Hauses. Foto: Christoph Hahn

Eschweiler. Ausgesprochen munter ging es beim Sommerfest in der Pro-Seniore-Residenz an der Odilienstraße in Eschweiler zu: Travestiekünstlerin Regina Red sorgte als Höhepunkt des frohen Reigens für die etwas anderen, farbenfrohen Akzente.

Ebenfalls viel beachtet und beklatscht: der Auftritt der Damen der Rollatoren-Tanzgruppe des Hauses. „Viele Bewohner haben sich schon lange darauf gefreut“, wertete Carola Mahler, die als Residenzberaterin neuen Bewohnern und Angehörigen nicht zuletzt beim Umzug ins neue Zuhause hilft, die Bedeutung des Festes für die 123 Bewohner des Pflegebereichs, zu dem noch einmal die Senioren aus den 70 Appartements für betreutes Wohnen kommen.

Mit dem Auftritt von Regina Red haben die Organisatoren den betagten Menschen nicht zuletzt wegen deren großer Freude „etwas Besonderes“ bieten wollen. Attraktionen gab es im Rahmen des Beisammenseins jedoch noch mehrere. So sorgten Pro-Seniore-Mitarbeiter unter anderem für ein facettenreiches Bewirtungsangebot, zu dem auch eine Cocktail-Bar im Empfangsbereich zählte.

Überdies konnten Bewohner und Gäste bei einer Tombola das Glück auf die Probe stellen. Mit von der Partie waren im Übrigen noch Gäste aus einem befreundeten Haus im Kreis Düren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert