Eschweiler - Bei der Hochzeit von Constanza ist die Kamera stets dabei

Radarfallen Bltzen Freisteller

Bei der Hochzeit von Constanza ist die Kamera stets dabei

Von: Christina Handschuhmacher
Letzte Aktualisierung:
5671182.jpg
Kennenlernen mit Sekt: Im Hotel de Ville wurden gestern Szenen für die Vox-Hochzeitsdoku „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“ gedreht, links die Eschweiler Kandidatin Constanza Fernandez. Foto: Handschuhmacher

Eschweiler. Kamera-Alarm im Best Western Hotel de Ville: Die Produktionsfirma ITV – die unter anderem „Das perfekte Dinner“ und „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ produziert – drehte am Freitag in Eschweiler Szenen für neue Folgen der Vox-Hochzeitsdoku „Vier Hochzeiten und eine Traumreise.“

Die Hauptdarsteller: drei Bräute aus allen Ecken Deutschlands und Constanza Fernandez aus Eschweiler. Heute wird die 27-Jährige auf der Stolberger Burg – natürlich mit Kamerabegleitung – ihrem Freund Holger Mühl das Ja-Wort geben, jetzt stand das Kennenlernen der Bräute auf dem Drehplan.

Das Konzept der Hochzeits-Doku, die seit Mai bei dem Privatsender Vox läuft: Vier Bräute konkurrieren um die schönste Hochzeit. Wer hat das tollste Kleid? Welches Hochzeitsessen schmeckt am besten? Kurz gesagt: Welche Feierlichkeit verdient das Prädikat „Traumhochzeit“? Die Bräute sind bei der Hochzeit der jeweils anderen zu Gast. Anschließend vergeben sie in den Kategorien Zeremonie, Location, Essen, Brautkleid und Stimmung Punkte. Moderiert wird das Ganze von „Wedding Planer“ Frank „Froonck“ Matthée.

Eine Frage bleibt: Warum tun sich die Bräute, die wahrscheinlich schon von den nervenaufreibenden Hochzeitsvorbereitungen gestresst genug sind, den Konkurrenzdruck an? Die Braut, die für ihre Hochzeit die meisten Punkte kassiert, gewinnt eine Traumreise. Mal geht es auf die Malediven, mal in die Karibik. 1000 Euro Taschengeld legt der TV-Sender obendrauf.Die Traumreise ist natürlich auch das Ziel von Constanza Fernandez. „Und professionelle Kameraaufnahmen von der Hochzeit zu haben, ist auch schön“, sagt sie.

Die Direktorin des Hotel de Ville, Anita Kloth, freute sich derweil über die Dreharbeiten in ihrem Haus. „Es ist doch ein Traum, wenn man unsere Kulisse sieht“, sagte Kloth. „Wenn man raus auf die Terrasse geht, hat man das Gefühl in Südfrankreich zu sein – ohne, dass ich jetzt etwas gegen Eschweiler sagen will.“

„Vier Hochzeiten und eine Traumreise“ läuft montags bis freitags um 16 Uhr auf Vox. Der Ausstrahlungstermin der im Hotel de Ville gedrehten Szenen steht noch nicht fest.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert