Bauarbeiten an der Hompeschstraße dauern vier Monate

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Stadt Eschweiler und die Wirtschaftsbetriebe Eschweiler GmbH (WBE) werden ab dem 9. August mit den Kanal- und Straßenbauarbeiten in der Hompeschstraße beginnen.

Zunächst wird die Erneuerung des Kanals in der südlichen Hompeschstraße mit anschließender Straßenerneuerung durchgeführt. In einem zweiten Bauabschnitt soll der Kanal zwischen der Kaiserstraße und der Martin-Luther-Straße ausgewechselt werden.

Die Baukosten für die Kanalsanierungen betragen circa 370.000 Euro, für die Straßenerneuerung der südlichen Hompeschstraße etwa 190.000 Euro. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich in vier Monaten abgeschlossen sein.

Für die anstehenden Tiefbauarbeiten im ersten Bauabschnitt muss der Bereich der Hompeschstraße zwischen Bismarckstraße und Kaiserstraße für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt werden. Die Anfahrbarkeit der Grundstücke soll weitestgehend jeweils von einer Seite aus ermöglicht werden. Die Anlieger werden darüber hinaus von der bauausführenden Firma über Handzettel über beabsichtigte Sperrungen informiert.

Für die mit der Baumaßnahme verbundenen Behinderungen und Unannehmlichkeiten bitten die Stadt Eschweiler und die WBE bereits jetzt um Verständnis.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert