Bald ist Hertie Vergangenheit

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
hertie5_
Drinnen inzwischen ebenso trist wie draußen: die Hertie-Filiale im City-Center. Morgen ist ihr letzter Öffnungstag. Foto: Stefan Herrmann

Eschweiler. Der Trubel ist vorbei. Selbst dreiste Diebe werden im Kaufhaus Hertie nicht mehr fündig. Der Ausnahmezustand, wie er rund um die Karnevalstage im City-Center-Warenhaus herrschte, ist Vergangenheit. Am Mittwoch fällt endgültig der letzte Vorhang.

Anders als bisher angekündigt, schließt die Filiale bereits am 4. März und nicht erst am kommenden Samstag, 7. März.

Die zu Beginn des Räumungsverkaufs endlosen Schlangen an den Kassen sind Geschichte. Weit über die Hälfte der Verkaufsfläche ist bereits mit einem rot-weißen Band abgesperrt. „Das mussten wir am vergangenen Samstag machen, da Kunden immer wieder in den hinteren Geschäftsbereich gelaufen sind, obwohl es dort gar keine Waren mehr gab”, erklärt eine Verkäuferin.

Nach den letzten Aufräumarbeiten ist für die Eschweiler Mitarbeiter am 13. März endgültig Schluss. Und dann droht den meisten der Gang zum Arbeitsamt.

Ein bittere Perspektive für die Angestellten, aber auch die Kunden gucken dann in die Röhre. Eine schnelle Lösung ist nicht in Sicht. Beim Ankermieter mitten in der nördlichen Innenstadt gehen am Mittwoch die Lichter aus. Für die Einkaufsstadt Eschweiler ein bitterer Tag.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert