Eschweiler - Bagger fressen sich durch die Decke des City-Center-Parkhauses

Bagger fressen sich durch die Decke des City-Center-Parkhauses

Letzte Aktualisierung:
15561611.jpg
Die ersten Bagger rollten am Freitag auf das Oberdeck des Parkhauses. Foto: Rudolf Müller

Eschweiler. Eigentlich sollten die Bagger schon Ende September anrollen, um damit anzufangen, das 40 Jahre alte City Center samt Hertie-Komplex und Parkhaus dem Erdboden gleichzumachen. Doch die Kraftpakete ließen auf sich warten: weil im Inneren des Centers noch etliche Vorarbeiten zu leisten waren.

Am Freitag nun war es soweit: Die ersten Bagger rollten auf das Oberdeck des seit dem 9. Oktober gesperrten Parkhauses und begannen, sich durch die Decke zu fressen. Insgesamt veranschlagen die Bauherren rund ein halbes Jahr für die aufwendigen Abrissarbeiten der Gebäude zwischen Indestfraße, Wollenweberstraße, Dürener Straße und Peilsgasse.

Danach lassen die Investoren Ralf Schumacher und Bernd Pieroth hier bis Ende 2019 ein völlig neues Wohn- und Geschäftsviertel entstehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert