Eschweiler-Weisweiler - Bäume werden gefällt: Maßnahmen am Hubert-Rößler-Weg

Bäume werden gefällt: Maßnahmen am Hubert-Rößler-Weg

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Weisweiler. Der gesamte städtische Baumbestand im Bereich von Straßen, Wegen, Plätzen und Grünflächen unterliegt einer regelmäßigen Kontrolle hinsichtlich der Verkehrssicherheit.

Werden bei diesen Kontrollen Schäden festgestellt, die Auswirkungen auf die Standsicherheit haben und nicht mit Rückschnitten oder anderen Sicherungsmaßnahmen behoben werden können, müssen auch einzelne Bäume entfernt werden.

Bei der vorigen Baumkontrolle im Bereich des nördlichen Hubert-Rößler-Weges wurden Mängel am vorhandenen Baumbestand festgestellt. Die dort stehenden Eschen sind vom sogenannten „Eschentriebsterben“, einem durch Pilzbefall verursachten Absterben von Trieben und Zweigen, betroffen.

Die Folge ist eine Verlichtung der gesamten Krone und Schwächung des Baumes. Dies führt wiederum zum Befall mit Sekundärschädlingen, die das Absterben des Baumes noch beschleunigen. Einige Bäume in dem angesprochenen Bereich sind so geschädigt, dass eine Fällung unumgänglich ist.

Zur Stabilisierung des Gehölzstreifens zwischen Hubert-Rößler-Weg und Wohnbebauung Hovener Straße werden im gleichen Arbeitsgang zu dicht stehende Gehölze und Bäume ausgelichtet. Hierdurch werden für die verbleibenden vitalen Bäume bessere Wuchsbedingungen geschaffen. Nach Abschluss der Fällarbeiten werden an dem verbleibenden Baumbestand noch Pflegemaßnahmen.

Mit den Fällarbeiten wird je nach Witterungslage noch in diesem Jahr begonnen. Die Baumpflegearbeiten werden sich unmittelbar anschließen. Bei der Durchführung der Arbeiten wird es zu Sperrungen auf dem Weg kommen. Um Verständnis für die Beeinträchtigungen bei der Umsetzung der Maßnahmen wird gebeten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert