Bäume hingen quer über der Inde

Von: jana
Letzte Aktualisierung:

<b>Eschweiler.</b >Überflutete Straßen, unter Wasser gesetzte Keller und querhängende Bäume hielten am Wochenende die Rettungskräfte der Eschweiler Feuerwehr in Atem.

Rund 20 Wassereinsätze aufgrund des nicht enden wollenden Regens und des starken Sturms musste die Feuerwehr verzeichnen.

Besonders hervorzuheben ist ein Einsatz an der Albertstraße am Samstag. Dort drohte der anhaltende Regen die Halle einer Firma zu überfluten. Gegen 13 Uhr waren sieben Großfahrzeuge im Einsatz, um eine Barriere aus Sandsäcken aufzubauen und die Halle damit abzusichern.

Auch der Wasserverband Eifel-Rur wurde von der Eschweiler Feuerwehr hinzugezogen, als der Sturm Im Hasselt mehrere Bäume „fällte” und diese dadurch quer über der Inde hingen.

Zu den zahlreichen überfluteten Straßen kam es vor allem, weil die von den Bäumen herabgefallenen Blätter die Kanäle bedeckten und so das Wasser nicht mehr ordnungsgemäß abfließen konnte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert