Autos kollidieren auf der A4: Spur gesperrt

Von: Patrick Nowicki
Letzte Aktualisierung:
000004d35249baa7_2016_01_03fe0035.JPG
Nicht mehr fahrbereit war einer der beiden Wagen, der am Sonntagmorgen auf der Autobahn 4 an der Leitplanke landete.
a4 unfall
Nicht mehr fahrbereit war einer der beiden Wagen, der am Sonntagmorgen auf der Autobahn 4 an der Leitplanke landete. Foto: Ralf Roeger
000004d35249baa7_2016_01_03fe0033.JPG
Nicht mehr fahrbereit war einer der beiden Wagen, der am Sonntagmorgen auf der Autobahn 4 an der Leitplanke landete.

Eschweiler. Auf der Autobahn 4 war am Sonntag die Feuerwehr gefordert. Zwei Autos hatten sich kurz nach 8 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache bei der Fahrt in Richtung Aachen berührt, wodurch ein Fahrzeug aus Belgien gegen die Leitplanke schleuderte und dort schwer beschädigt stehen blieb.

Die Fahrerin des Wagens hatte Glück im Unglück: Obwohl sie nicht angeschnallt war, kam sie mit starken Prellungen davon. Sie wurde dennoch ins Klinikum Aachen gebracht.

Die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs, das ein englisches Kennzeichen trug, waren ebenfalls nicht angeschnallt und kamen mit leichten Verletzungen davon. Da ihr Wagen zwar am Heck beschädigt, jedoch noch fahrtüchtig war, setzten die beiden Engländer nach Absprache mit der Polizei ihre Heimreise fort.

Der stark beschädigte Renault, der an der Leitplanke stehen geblieben war, musste abgeschleppt werden. Für etwa eine Stunde war eine Spur der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Weisweiler und Eschweiler-Ost gesperrt. Zu größeren Verkehrsverzögerungen kam es am Sonntagmorgen dadurch jedoch nicht. Gegen 9.30 Uhr waren die Unfallstelle geräumt und die Autobahn wieder frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert