Automobilclub: Am Ende sind alle Tränen getrocknet

Letzte Aktualisierung:
clubmeister2_
Die Clubmeister des Automobilclubs Eschweiler (v.links): Jürgen Plumm, Hannelie Heinen, Dieter Heinen, Dieter Grunenberg, Thomas Plum, Arnold Packbier, Inge Göbbels, Ingrid Packbier, Karl Cosler, Bernhard Lutterbeck und Dominik Lutterbeck. Foto: Sandra Ziemons

Eschweiler. Es wurden Tränen gelacht, aber auch Tränen des Abschieds vergossen beim Clubfest des Automobilclubs Eschweiler. Im Saal der Gaststätte „Bei Kelche” in Dürwiß feierte der Verein nicht nur die sportlichen Erfolge seiner aktiven Mitglieder, sondern verabschiedete zugleich Arnold Packbier aus seiner langjährigen Vorstandstätigkeit.

Seit 2006 führte er das Amt des 1. Vorsitzenden und hatte dieses auf der Jahreshauptversammlung niedergelegt. Sein Nachfolger ist nun Lars Dohmen. Auch beim Posten des Geschäftsführers gab es einen Wechsel, dieses Amt übernimmt Michael Finke.

Nach der Begrüßung der rund 60 anwesenden Mitglieder und Gäste durch den neuen Vorstand wurden einige verdiente Mitglieder des Automobilclubs geehrt. So erhielt Beisitzer Stefan Jenneßen eine schmucke Clubuhr für seine Verdienste um den Verein.

Inge Göbbels und Dieter Grunenberg wurden mit der Clubehrennadel in Bronze und Jürgen Plumm mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Ulrich Croé wurde als ehemaligem Vorstandsmitglied für sein langjähriges Engagement die goldene Ehrennadel mit Brillant verliehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert