Eschweiler - Auszubildende der Stadt Eschweiler lernen den Stadtwald näher kennen

Auszubildende der Stadt Eschweiler lernen den Stadtwald näher kennen

Letzte Aktualisierung:
13000497.jpg
Zum 1. September befinden sich 26 Azubis der Stadt Eschweiler in der Ausbildung. Darunter Verwaltungsangestellte, Beamtenanwärter des gehobenen nicht technischen Dienstes, Fachangestellte für Bäderbetriebe, Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration sowie Brandmeister-Anwärter. Foto: Katja Bach

12914559.jpg
Foto: Katja Bach

Eschweiler. Wenn sich die Auszubildenden der Stadt Eschweiler zum alljährlichen Ausflug treffen, geht es vor allem darum, sich kennenzulernen und die Teambildung zu unterstützen. So auch jetzt, als man sich im Forsthaus Bohler Heide traf und mit Förster Marco Lacks einen spannenden Waldrundgang erlebte.

„Wir waren zum Beispiel schon in Vogelsang, in Aachen und Köln. Dieses Jahr wollten wir unseren Auszubildenden einmal den Wald in der eigenen Stadt näher bringen“, erklärte Personalchefin Marion Braun. Und das war eine gute Idee, denn bei dem zweistündigen Rundgang gab es für die Azubis viel zu entdecken.

„Toll ist vor allem, dass einer unserer Forstwirte heute seine praktischen Arbeiten zeigen konnte“, freute sich Braun. Förster Lacks erklärte viel und zeigte auch seine eigens angelegten Hochbeete, die aus Holz aus dem Eschweiler Stadtwald hergestellt wurden.

Zum 1. September befinden sich 26 Azubis der Stadt Eschweiler in der Ausbildung. Darunter Verwaltungsangestellte, Beamtenanwärter des gehobenen nicht technischen Dienstes, Fachangestellte für Bäderbetriebe, Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration sowie Brandmeister-Anwärter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert