Eschweiler - Aus losem Kontakt wird eine enge Freundschaft

WirHier Freisteller

Aus losem Kontakt wird eine enge Freundschaft

Von: Patrick Nowicki
Letzte Aktualisierung:
Malerische Buchten, idyllische
Malerische Buchten, idyllische Berglandschaften, eine quirlige Stadt und topmoderne, ökologische ausgerichtete Hotelanlagen: Dalaman, mit eigenem internationalem Flughafen an der an der geschichtsträchtigen lykischen Mittelmeerküste gelegen, hat ein ein immenses Potenzial. Foto: Rudolf Müller

Eschweiler. Kontakte bestehen schon seit sechs Jahren. Jetzt soll die lose Freundschaft in eine schriftlich fixierte Form gebracht werden: Der Stadtrat machte nun den Weg frei für eine Städtepartnerschaft mit Dalaman, der kleinen Stadt an der Südwestküste der Türkei.

Bei einer Vertragsunterzeichnung soll es nicht bleiben, schließlich will die Ratsmehrheit auch die Zuschüsse für die Städtepartnerschaften aufstocken. Dies soll im nächsten Haushalt berücksichtigt werden.

Erste Verbindungen entstanden im Jahr 2006. Dalaman war auf der Suche nach einer potenziellen Partnerstadt in Deutschland und wurde durch die indestädtische Integrationspolitik und das St.-Antonius-Hospital auf Eschweiler aufmerksam.

Seitdem besuchte eine türkische Delegation unter der Leitung des jeweiligen Bürgermeisters von Dalaman Eschweiler. Auch das türkische Generalkonsulat kontaktierte Bürgermeister Rudi Bertram, um eine Partnerschaft in die Wege zu leiten. Bertram war es auch, der eine Eschweiler Delegation im Mai 2008 nach Dalaman führte.

Der Wunsch der türkischen Stadt ist es, Schülerkontakte zu organisieren, Wirtschaftsbeziehungen aufzubauen und sich kulturell auszutauschen, um die Beziehungen zu Deutschland zu intensivieren.

Wann die Partnerschaftsurkunden zwischen den beiden Städten unterzeichnet werden, steht noch nicht fest. Die Verwaltung wird nun mit den erforderlichen Vorbereitungen beginnen.

Der Tourismus spielt eine wichtige Rolle

Dalaman liegt unmittelbar am Mittelmeer in der Nähe zahlreicher touristischer Hochburgen.

Da die Stadt selbst einen Flughafen besitzt, hat sich der Tourismus auch dort als wichtiger Wirtschaftsfaktor entwickelt. Zudem spielen die Papierindustrie und Agrarproduktionen eine wichtige Rolle.

In Dalaman selbst leben etwa 22.000 Einwohner, im gesamten Landkreis sind es 32.300 Einwohner bei einer Fläche von 622 Quadratkilometer. Zum Vergleich: Eschweiler misst insgesamt 76 Quadratkilometer bei 55 500 Einwohnern.

Aktuell ist Sedat Yilmaz Bürgermeister von Dalaman.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert